Helling für den RC Verbrenner Heli

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Hallo,
mein RC Verbrenner Heli von Vario hat nach seinem schweren Unfall 2003 geruht.
Ich habe nach der Unfallursachenermittlung alle Teile neu angeschafft, welche nur im geringsten Schaden ge-nommen hatten.
Dann fehlte mir der Mumm die Reparatur zu wagen.
Anläufe gab es, auch einen Versuch den Motor zu starten, dass beschrieb ich hier schon einmal.

Nun hat es mich geritten die Instandsetzung des Heli wieder zu starten.
In meiner Funkwerkstatt ist einigermaßen Platz und auch alles Werkzeug, auch ist die Raumtemperatur
bei 21 ° C sehr reizvoll, im Gegensatz zu Arbeiten im Garten. Außer Rasen mähen und wässern.

Als ich sehr mühsam das Heck anbaute, fiel mir ein, dass eine Helling die Arbeit spürbar erleichtern könnte.
Ich hatte eine zerlegbare, welche auch zum Vorstartcheck sehr geeignet war. Nur habe ich diese mal entsorgt, sie bestand aus vielen Ø 8 mm Gewindestangen, die wurden längst woanders verwürgt.

Der I. Versuch war ein Gehänge mit Ketten von der Decke herunter. Das Ergebnis war eine Katastrophe, ich ha-be es daher auch nicht fotografiert.

Nun fiel mir in meinem Fundus eine 360 ° Zwinge in die Hände, aus einem Drehbankbausatz denke ich und stammt vom meinem geliebten Wertstoffhof.

Sie sollte die Basis für die Helling werden. Praktisch hat sie eine Zwinge zur Befestigung an Tischen oder Werkbänken und ihre Kugel ist fast 360 ° drehbar, mit dem kleinen Hebel stufenlos zu arretieren.
Eine OSB Platte mit den Abmessunge der Helifüsse wurde mittig auf die Zweinge geschraubt.
 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Akku-Stichsäge
  • div. Zangen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Zwinge 360 ° | Metall
  • 1 x Platte | OSB (300 x 300x 18 mm)
  • 50 cm x CU Draht 1, mm²
  • 1 x U-Scheibe (20 x 8 x 1)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Fertigstellung der Helling

Die OSB Platte mit 18 mm Stärke sägte ich mit der Akkustichsäge, danke an my Bosch, zu.
Die Gewindestange der Zwinge hat nur  8 mm Ø, damit sie die Kräfte gut auf die Platte verteilt, habe ich mit ei-nem 20 mm Ø Forstnerbohrer Platz für eine große U-Scheibe gebohrt. Löcher für die Drahtung der Kufen ge-bohrt. Mit 1,5 mm² Cu Draht die Kufen an die Platte gerödelt und fertig.
Eventuell werde ich diese Lösung noch überarbeiten, falls der Heli wieder den Flugbetrieb aufnehmen wird und die Helling als mobile Starthilfe dienen soll. Dann ist das Rödeln zu umständlich.  


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.