Heimwerken mal anders

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    250 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Heute läuft es mal komplett anders :  Heute wird nichts gebaut sondern abgebaut.

Da unsere komplette Famillie immer auf der Suche nach günstigen Baumaterialien ist , fand mein Sohn eine Annonce bei Ebay Kleinanzeigen.

2 Hallen eines Sägewerks zum Selbstabbau geschenkt. Gerätschaften zum Abbau können gestellt werden.

Da es auch noch bei mir um die Ecke war, ist doch alles bestens.

Mein Sohn und ich ins Auto , hingefahren und erst ma Besichtigt.

Wow : eine Halle 20 m lang , 6m breit, und ca 8m hoch.
Die 2te Halle 65 m lang 7m breit, und ca 6 m hoch.

das gibt ne menge Arbeit aber was solls wer material haben will muß leiden.

Mein Sohn ans telefon und einen Termin ausgemacht.

Wir bekommen die 2 Hallen kostenlos Gerätschaften werden gestellt und Holz kann er uns auch noch nach Hause fahren . Müssen nur die Spritkosten und einen kleinen Fuhrlohn zahlen.

Also bei den Bedingungen hieß es einfach nur zuschlagen ..

Können wir das schaffen? Ja wir schaffen das......

Da mein Sohn eine Woche Urlaub hat , Ich am anderen Tag zum Chef und Urlaub beantragt.Urlaub genehmigt und nun kanns losgehen .

Angefangen haben wir dann an einem Donnerstag nach der Arbeit.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Schweres Gerät , Kran, Gabelstapler u.s.w.
  • Hammer
  • Motorsägen , Nageleisen , Vorschlaghammer

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Kleine Halle abbauen

Angefangen haben wir am Donnerstagabend mit der kleinen Halle ..

Giebelseite mit dem Kran sichern . Jetzt können die Quersparren entfernt werden. das haben wir mit dem Manitou erledigt .

Wir sind mit dem Manitou an der einen Seite mit der Gabel unter die Sparren gefahren und losgedrückt . An der anderen Seite mit der Hebebühne drunter gefahren und mit dem Nageleisen Losgezwickt und den losen Sparren auf die Gabel geschoben und nach unten Befördert.

2 9

Die einzelnen Felder Abbauen

Nach und nach wurden so die einzelnen Felder abgebaut.
Zwischendurch noch mal ein bisschen telefoniert und Helfer organisiert.

Freitag wr um 13 Uhr Feierabend und um 14 Uhr gings weiter mit dem Abbau.

Um 19.Uhr hat die erste Halle gelegen.

3 9

Aufräumen

Am Samstag wurde dann erst mal aufgeräumt und das Holz nach Hause gefahren, damit der erste Abschnitt erst mal abgehakt ist.

4 9

Entfernen der Dachbleche

Montag morgen ging es mit vereinten Kräften an die große Halle.

Als erstes müssen noch die restlichen Bleche vom Dach.

Mein Sohn der Dachdecker aufs Dach, die Bleche mit dem Nageleisen losgezwickt und mir rüberrutschen lassen . Ich hab sie dann auf der Hebebühne abgstapelt und Mit dem Stapler abgehoben.

5 9

Demontage Dachsparren

Die Dachsparren haben wir diesmal nicht einzeln abgebaut.

Diese haben wir Felderweise angehängt losgeschnitten und gehebelt und Abgehoben.

6 9

Spass muss zwischendurch auch sein

Zwischendurch muß man auch mal ein bisschen Kind sein .

Mit großem Gerät kann man auch mal ne halbe Stunde spielen und auch mal die Aussicht geniessen.

7 9

Querriegel abbauen

Das Dach ist unten und jetzt kann der Rest abgebaut werden.

Jetzt können die Querriegel abgehoben werden . Mit dem Manitou in der Mitte drunterfahren rechts und links lösen und abheben.

8 9

Holzverschlag demontieren.

Die Querriegel waren demontiert . Übrig war jetzt noch ein Holzverschlag der in die Halle eingebaut war. und die Grundstützen.

Die Stützen konnten jetzt einfach umgelegt werden .

Der Holzverschlag wurde mit hilfe des Staplers zerlegt.

9 9

Aufräumen

Nach einer Woche harter Arbeit war es jetzt endlich geschafft. Die Hallen lagen und jetzt nur noch aufräumen und Holz nach Hause fahren.

Zuhause das Holz stapeln und abdecken . Jetzt haben wir erst mal genug Baumaterial ...


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.