Handlicher Luftreiniger

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    70 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Hierfür verwendete ich einen Faltenfilter, ein Vlies, Siebe, einen Axiallüfter mit 150mm Durchmesser und natürlich etwas Holz. Da ich ein sehr flexibles Gerät wollte, baute ich es möglichst klein um es mit wenig Aufwand dort hinzustellen wo ich es gerade benötige. Beim Handschleifen auf die Werk- oder Hobelbank etc.. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten. Das Gerät ist 32cm hoch, 26cm breit und 24cm tief und ist sehr leicht. Für den Korpus habe ich 10mm Sperrholz verwendet. Hier kannst Du noch andere interessante Projekte von mir sehen.
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Bandschleifer
  • Oberfräse
  • Tischkreissäge
  • Stechbeitel
  • Flachbettschleifer
  • Feile
  • Schraubenzieher / Akkuschrauber
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 5 x Korpusseitenteile und Deckel | 10mm Sperrholz (vom Faltenfilter abhängig)
  • 3 x Diverse Holzleisten (Reste) | Dachlatten (2m)
  • 1 x Faltenfilter
  • 1 x Vlies gleiche Größe
  • 2 x Gitter
  • 1 x Lüfter (mind. 150mm)
  • 1 x Diverses Elektromaterial
  • 1 x Silikon

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Rahmen für Faltenfilter,Vlies und Gitter

Die Bauanleitung beschränkt sich auf das Wesentliche und zwar auf den Bau des Rahmens. Ich habe mir einen Faltenfilter (+ 1 Ersatz) mit den Maßen 20x24x3cm in der Bucht besorgt. Also ist 20x24cm das Innenmaß meines Rahmens. Da der Filter 3cm stark ist und ich ein Vlies von 10-15mm und 1 Gitter (in den Rahmen genutet) untergebracht habe, ist der Rahmen knapp 5cm stark oder tief. Also ich habe den Rahmen innen genutet und das Gitter eingesteckt und dann zusammen geleimt. Dann habe ich ein Vlies passend ausgechnitten (20x24cm) und einfach eingelegt. Dann habe ich den Faltenfilter eingelegt und er war bündig mit der Hinterkante des Rahmens. Links und Rechts hat der Filter eine 3cm breite Lasche, die ich jeweils mit 3 reisbrettstiften befestigt habe. Bei meinen Tests hielt das einwandfrei und ein etwaiger Filterwechsel bzw. Reinigung ist auch sehr einfach. Den Rahmen habe ich in das angepasste Gehäuse eingeleimt und von innen den Rand mit Silikon abgedichtet, Da ich meinen Lüfter von hinten öffnen kann verzichtete ich auf ein Filterwechsel von vorne. Der Lüfter selbst, kleines Gitter,Kabel und Klemme sind auf der Rückwand montiert und auch mit Silikon rings um den Lüfter abgedichtet. Die Rückwand wird auf vier in den Korpus eingeleimten Leisten verschraubt.
Hier noch einige Technische Details zum Lüfter:
Papst 7856 ES
AC-Axiallüfter
Wechselspannungslüfter mit Außen läufer-Spaltpolmotor. Geschützt gegen Überlastung durch integrierten Thermo schalter. Lüftergehäuse und Lüfterflügelrad aus Metall. Über Stege blasend. Drehrichtung auf Rotor gesehen links. Elektrischer Anschluss an 2 Einzellitzen. Lüftergehäuse mit Erdungsöse und Gewindeschraube M4 x 8 (TORX).
Masse: 1.1 kg
Abmessungen: 150 Ø x 55 mm
Lagerung: Kugellager
Motorschutz: geschützt gegen Überlastung durch Thermoschalter
Zulassung: VDE, CSA, UL, CE
Temperatur, max. -35...+80 °C
Ausführung: AC
Drehzahl: 2800 U/min
Elektrische Werte
Spannung: AC 230 V~
Leistung: 45,0 W
Maße:
Breite:172 mm
Höhe: 55 mm
Luftleistung: 325,0 m³/h 150 mm
Geräuschpegel: 49,0 dB

Habe in der Bucht 25Euro bezahlt. (gebraucht)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.