Halterung für Staubsauger-Rohr / sooo nicht mehr !

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Für meinen Dremel Trio hab ich zum "...mal eben was Kleines fräsen..." ne Platte vorbereitet, an welche ich den Dremel ( ohne dessen eigene Bodenplatte ) von unten anschrauben kann; die Platte selbst dient somit als " Mini - Frästisch "

Den feinen Fräs - Staub hab ich immer mit einem daneben gespannten Staubsauger - Rohr abgesaugt. Eine bislang recht wackelige Konstruktion und das Festklemmen direkt auf dem Rohr macht dieses langfristig auch nicht besser.

Ich wollte eine Aufnahme für das Rohr, ohne dieses zu quetschen, leicht auf die Werkbank zu bringen ist und :

...nichts kostet !

( Im Bild die bisher unbefriedigende Situation... )
 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PBD 40  - Bohrmaschine (stationär)
  • Forstnerbohrer 32 mm
  • Bohrer 5,5 mm
  • Kegelsenker
  • Zwingen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Holz suchen, ausrichten, anzeichnen und bohren

es dürfte zwischenzeitlich hinlänglich bekannt sein, dass ich auch noch so kleine Holzreste nicht so schnell weg werfe... dafür hab ich ne kleine Reste-Kiste... 

Darin fand ich auch tatsächlich 2 Stückchen, welche sich für mein Vorhaben eignen könnten: ein etwas längeres schmales (40x20) und ein kürzeres dickeres (40x30).

Das Kurze wurde auf dem Langen mittig plaziert und festgeklemmt. Danach wurden die Bohrungen für die Rohr-Aufnahme und für die 2 M5er Schrauben zum zusammenspannen angezeichnet.

 

2 4

Bohren

als Erstes wurden die 2 Bohrungen für die M5er Schrauben gemacht, welche später die beiden Teile zusammenhalten sollen.

Somit konnten diese schon zum Bohren der 32er Rohr-Aufnahme das Werkstück zusammenhalten.

Zur Bohrung mit dem 32er Forstner hab ich alles fest an der Tischplatte der PBD 40  aufgespannt, damit nichts ruckelt oder verrutscht...

3 4

es muss noch etwas gefräst werden...

...zum einen wollte ich die Kanten des 32er Bohrloches etwas runden, zum anderen musste in das obere Teil ( dem dickeren ) noch eine Nut für den Aufsteckanschlag am Staubsaugerrohr...

( die Rohrhalterung die hier zu sehen ist, war der Prototyp... der war auch doof zum aufspannen...)

4 4

Zusammenbauen und testen

...die Teile am Rohr anprobieren...

...passt die Nut ?

und nun kommt´s : zum ersten mal ein Video von mir !!!

Hihi... ganz schön wackelig...
aber mit einer Hand filmen und mit der linken das Teil auf das Rohr... gar nicht so einfach...

In dem Video sieht man nicht mehr, dass die beiden M5er Schrauben festgezogen wurden, aber das kann sich ja jeder denken. Das Rohr lässt sich auch nach zusammenspannen noch frei drehen, kann aber durch die "Nase" auf dem Rohr, welche in der Nut ist, nicht herausrutschen.

mit dem flachen Stück links und rechts kann wahlweise links oder rechts mit ner Zwinge aufgespannt werden. In Verwendung mit meiner FräsVorrichtung für den Trio reicht sogar eine... 

Sodele... isch habe ferdisch... danke fürs Kucken !


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.