Gutscheinverpackung

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Gutscheine sind immer irgendwie zu groß, und es sieht richtig doof aus, wenn man sie einfach so ein Kuvertsteckt, also  habe ich mich umgeschaut und wirklich eine schnuckelige und ganz einfache Verpackung gefunden....

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Falzbeil oder etwas ähnliches
  • Schere
  • Bleistift
  • Cuttermesser
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Designerpapier | Papier (30.5x30.5 cm)
  • 1 x Doppelseitiges Klebeband | Klebezahlen (unterschiedlich)
  • 1 x A4 farbiges Druckerpapier | Papier (A4)
  • 1 x Doppelseitiges Klebeband (-)
  • 3 x Schleifenband | Kleines Dekomaterial (-)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Falten, falten, falten

Bei dieser Gutscheinverpackung muss man eigentlich nur falten und etwas kleben und schon ist er fertig.......also fangen wir mal von vorne an.
Ich habe ein Stück Designpapier genommen, welches zu der Karte passt, die ich schon gebastelt habe.
Also wie gesagt, ein passendes Designe papier musste her.
Ich habe mich für dieses entschieden.
Wie ihr seht habe ich schon mal vorgefaltet
Nun dreht man das Blatt auf die andere Seite und klappt es einfach zusammen
Jetzt ist schon zu sehen, dass dabei eine Lasche entwstanden ist........aber nicht nur eine, auf der anderen Seite genau das Gleiche

2 3

Kuvert für die Karte basteln

Das Kuvert musste ich selber fertigen, da ich bei meiner Karte warhscheilich etwas geschlafen habe und sie etwas zu breit gemacht.....also selbst ist die Frau.
Aus rosafarbenen Kopierpapier werde ich die Karte basteln. Da die Karte auch in der Stärke etwas  dicker ist muss  ich das Kuvert mit einem Rand von 0,5mm fertigen.
Die Ma?e abgenommen und ein Musterkuvert gemacht. Dann geht es los und ein richtiges Kuvert wird gefertigt
Zum Schluß die Ecken noch etwas abgerundet....ist ja für eine junge Dame und fast ist man schon fertig. Maße sind auf dem Muster aufgeschrieben
Natürlich fehlen noch Schleifen, eine für die Gutscheinverpackung und eine für das Kuvert
Mit meiner selbstgebauten....(aber nicht von mir)......Schleifenfee kein Problem

3 3

Schleifen Binden

Mit diesem Gerätchen mache ich all meine Schleifen.....egal wie groß
Das Band zum Binden der Schleife wird in der Mitte durchgezogen.
Dann beginnt man mit dem ersten Schleifenband, welches unten liegt.
ein 2. kommt noch darüber.....ich habe mich für Silber entschieden.
Nun werden von dem Magentafarbenen Band ein Sück abgeschnittschen, mit so einem Bandreißer....oder wie immer das Ding heißt,.....das Band in vieleschmale Streifen geschnitten. Man nimmt einfach soviel man möchte. legt sie über die letzte Schleife und bindet dann mit dem Band, welches man am Anfang ind die Schleifenfee gelegt hat zusammen.......etwas ausrichten und schneiden und schon ist man fertig. auf die Rückseite klebe ich immer noch ein Stückchen doppelseitiges Klebeband....., damit mir die Schleife nicht verrutscht.
Für das Kuvert habe ich ein kleinere Schleife gemacht und mit einer Blume aufgepeppt.
Alles in die Verpackung gesteckt und so sieht es dann aus.
Eigentlich wollte ich nur die Verpackung an sich zeigen, aber das andere gehört nun mal dazu


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.