Granitbrunnen Kindersicher gemacht

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    150 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Wir haben uns vor ca. 3 Jahren einen Granitbrunnen für den Garten gekauft. Der sah erst so aus.........
Nachdem in unserer Nachbarschaft der Babyboom ausgebrochen (3 Babys 2008) war und die kleinen Nachbarn bei uns im Garten rumkrabbelten, dann ihre ersten Schritte machten und natürlich nicht vom Brunne weggehalten werden konnten (die Anziehungskraft des Wassers) haben wir den Brunnen 2009 umgebaut.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Wasserbehälter ( 67cm im Durchmesser und 34,5cm Hoch)
  • 1 x Granitbrunnen ( 14cm tief x 14cm breit und je einmal 20cm hoch / 35cm hoch / 50cm hoch)
  • Kleine Granitsteine | Naturmaterial (6x8cm)
  • 1 x Sack Zementmörtel (optional)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Die Umgestaltung

Da wir den Wassertank nicht ganz in die Erde eingelassen hatten, wurde um diesen herum eine Mauer aus Granitsteinen errichtet. Dafür haben wir ein kleines Fundament aus Zementmörtel um den Tank herum gearbeitet und darauf die kleine Mauer errichtet.Die Auffangwanne des Brunnens wurde von uns mit weißem Kies abgedeckt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.