Golden Heart

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    15 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Als Valentinstagsgeschenk für meine kleine Maus - ein goldenes Herz aus Stein.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Klebepistole
  • Puksäge
  • Messer
  • Meissel
  • Schleifklotz
  • Bleistift
  • Metallbohrer 3-5 mm
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Ytongblock | Ytong (Nach Wunsch)
  • 1 x Dose Goldlack
  • 1 x Flasch Chromeffektspry
  • 1 x Spaxschraube

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Stein bearbeiten

Zuerst nimmt man den Ytongstein und zeichnet sich mit Bleistift die Umrisse des Herzens in gewünschter Größe ein.

Danach wird mit der Puksäge entlang der Anrisslinie entlanggesägt. Je nach Größe empfiehlt es sich, dies in kleine Abschnitte zu unterteilen, so ist die Säge leichter zu händeln und man kann sauberer sägen. Alternativ geht natürlich auch die Stichsäge.

Hat man dies erledigt, erfolgt das grobe Bearbeiten mit dem Meisel oder dem Messer.
Da der YtongStein recht weich ist, brauch man hier nicht viel Kraft und sollte auch vorsichtig arbeiten, da der Stein auch gerne mal auseinander bricht.

Wurden nun die Formen groß herausgearbeitet, erfolgt nun das Abrunden und verfeinern mit einem Schleifblock und grobem Sandpapier.

2 4

Anstreichen

Ist das Motiv ( hier das Herz) dann soweit vollendet, erfolgt der Farbauftrag mittels eines Pinsels.
Da der Stein sehr stark die Farbe aufsaugt, habe ich einen Goldfarben Acryllack genommen, welcher auch gleichzeitig den Stein festigt.
Um alle Poren zu füllen, sollte man schon mehrmals dick Farbe auftragen um hässliche weise Löcher zu vermeiden.
Nach dem Trocknen , habe ich auf die Außenkanten des Herzens mti Chromeeffektspray noch einen leichten Silberschimmer erzeugt, wodurch eine Art Bicolor Wirkung entstanden ist, das innere des Herzens schimmert Golden, das äußere je nach Blickwinkel Gold oder silbern.

3 4

Holzsockel anfertigen

Während das Herz trocknet, widmen wir uns nun noch dem Holzsockel.Ich habe ein Buchenholz-Brett aus Restbeständen genommen, Maße 220x140 mm.Mit der runden Farbdose habe ich an den vier Ecken jeweils eine Rundung aaufgezeichnet und mit der Stichsäge dann passend abgeschnitten.Danach die Rundungen, Kanten und die Oberfläche mit feinem Schleifpapier glattschmirgeln.Jenachdem wie die Steinfigur auf dem Brett positioniert werden soll, dreht man an dieser Stelle, von der Unterseite eine Spaxschraube bündig durch das Brett, ( Je nach Schraube am besten noch mit einem Holzbohrer vorbohren, damit das Brett nicht splittert) und markiert sich auch auf der Figur diesen Punkt.Danach wird das Brett nach eigenem Wunsch gestrichen, ich habe den Goldlack nochmals genommen. Nach dem Trocknen geht´s weiter.

4 4

Zusammenbau

Nachdem nun alles Getrocknet ist, bohrt man an dem Punkt wo die Halteschraube reinkommen soll vorsichtig mit einem Metallbohrer hinein. Der Bohrer sollte etwas größer sein, als der Schraubendurchmesser. Man muss natürlich dabei beachten, dass man das Loch so tief bohrt wie die Schraube aus dem Brett ragt, und man sollte auf die Richtung achten, damit später nicht´s schief sitzt.Nun drückt man mit der Heilklebepistole Kleber in das Loch und setzt das Unterteil mit der Schraube in den noch heißen Kleber. Nach 1-2 Minuten ist die Sache soweit abgekühlt, dass die Figur mit Sockel hingestellt werden kann.Zum Schluss kann man nun noch unter das Brett ein schönes Moosgummi - oder Filz oder sonstiges Kleben, damit Schrankoberflächen nicht verkratzt werden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.