Gartenarbeitsplatz erneuert mit gleichzeitigem Nutzen als Bank

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    40 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Bei der Patentante meiner Frau war die Pflanzstelle morsch und unansehnlich geworden. Es waren 25mm starke Buchenbretter verbaut, dieses ist auf den ersten beiden Bildern zusehen.
Ich sollte diesen Arbeitsplatz erneuern und gleichzeitig etwas anheben damit das Niveau zum Waschbecken gleich hoch ist.
Die Bank ist aus 27mm starken Douglasienbretter (Terassenbretter) gebaut. 1800mm lang und 430mm breit.
Behandelt habe ich die Bank mit Leinöl.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • TS 55 EBQ Plus
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Akku-Schrauber
  • Führungsschiene
  • Schleifpapier
  • Pinsel
  • Einhandzwingen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 3 x Terassenbretter | Douglasie (1800x145x27mm)
  • 4 x Terassenbretter | Douglasie (390x72,5x27mm)
  • 6 x Schrauben | Edelstahl (5x30mm)
  • 6 x Scheiben | Edelstahl (5mm)
  • 18 x Schrauben | Edelstahl (5x50mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Zuschnitt der Douglasienbretter

Die 27mm starken Bretter habe ich mit der Kapp und Gehrungssäge zugeschnitten.
3x 800mm x 145mm x 27mm

2 8

Zuschnitt der Verstrebungen

Um den Gartenarbeitsplatz etwas anzuheben habe ich die Verstrebungen aus den Resten der Douglasienbretter zugeschnitten.
Dazu habe ich die Bretter mit der Handkreissäge mittig aufgeschnitten und dann mit der Kapp und Gehrungssäge auf Länge gebracht.
4 x 390mm x 72,5mm x 27mm

3 8

Montage der Verstrebungen an den vorhandenen Wandhaltern

Die zwei Verstrebungen habe ich von unten mit den vorhandenen Wandhaltern verschraubt. Dazu habe ich Edelstahlschrauben der Größe 5x30mm verwendet und eine Edelstahlscheibe mit untergelegt.Zur Montage habe ich mir die Verstrebungen mit einer Einhandzwinge am Halter befestigt.

4 8

Befestigen der Douglasienbretter

Anschließend habe ich die Bretter ausgelegt und verteilt. Der Anschluß zum Waschbecken und der Tür sollten gleich sein. Ich habe das erste Brett hinten an der Wand angesetzt und mit ca. 5mm Abstand zur Wand von oben verschraubt. Anschließen folgen die weiteren zwei Bretter auch in einem gewissen Abstand zueinander. Ich habe ca. 10mm Luft zwischen den Bretter gelassen. Zum Verschrauben werden die Bretter mit der Einhandzwinge verspannt, ist von Vorteil wenn man akleine arbeitet.

5 8

Montage der Verstrebungen unter den Douglasienbrettern

Anschließend werden die zwei verbleibenden Verstrebungen unter den Douglasienbrettern verschraubt. Der Abstand zu den Wandhaltern beträgt 350mm. Ich habe das Maß auf beiden Seiten angezeichnet und die Verstrebungen wieder mit der Einhandzwinge fixiert. Dann werden die Verstrebungen von unten mit Edelstahlschrauben 5x30mm verschraubt.

6 8

Anschnitt des ersten Brettes

Da die Tür auf der linken Seite recht nahe an dem Gartenarbeitsplatz ist habe ich das erste Brett schräg angeschnitten um Verletzungen zu vermeiden.Geschnitten habe ich mit der Handkreissäge und Führungsschiene.

7 8

Schleifen der Schnittkanten

Alle Schnittkanten habe ich mit Schleifpapier von Hand gegättet.

8 8

Ölen des Gartenarbeitsplatzes

Behandelt habe ich die Bretter mit Leinöl Firnis. Dazu habe ich das Öl gleichmäßig mit einem Pinsel verteilt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.