Garderobe für Kinder

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    80 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Kirschbaum Garderobe

Stamm und Blattwerk habe ich aus Buchensperrholz in zwei Teilen gefertigt. Um den Anschein eines Richtigen Baumes zu erwecken, wurde das Blattwerk auf den Stamm geleimt und von hinten verschraubt.

Die Form hab ich direkt mit Bleistift auf das Holz gepinselt. Also Ihr bekommt auch diesesmal wieder kein Plan von mir. Das Blattwerk hab ich erst mit der Stichsäge grob ausgeschnitten und dann mit Oberfräse und 6 mm Fingerfräser nachgearbeitet. Dann alles verschliffen und lackiert. Danach nochmals überschliffen (saumäßiger Job mit all den Kanten) und nochmals lackiert.
Der Stamm wurde identisch gefertigt allerdings hab ich diesen nicht grün sondern braun lackiert. Um das Erscheinungsbild einer Rinde ähneln zu lassen, habe ich fein schwarzen Lack entlang des Stammes in das nasse braun eingebracht und nochmal mit einem sauberen Pinsel überstrichen. (Leider auf dem Foto nicht erkennbar)

Aufhänger:
15 mm Kugeln mit 8 mm aufgebohrt und etwa 8 cm Buchenstab durchgesteckt und verleimt. Überstände verschliffen.

Lose Kirschen:
15 mm Kugeln mit 6 mm etwa zu 2/3 aufgebohrt. Schwarze spiralgeflochtene 3 mm Schnur Reebschnur durchgezogen verknotet und verschmolzen. zurück in das Loch gezogen, Leim drauf und sechser Rundstab rein. Passend abgelängt und verschliffen. Das ganze je zwei mal auf etwa 15 cm Schnur.

Als Lakierhilfe für die Aufhänger habe ich ein ein kurzen balken genommen und in diesen 9 löcher gebohrt und dort die Anhänger reingesteckt. Erst die Kirsch rot lackiert und nach dem trocknen noch mal in schwarz den Stiel. Lose Kirschen entsprechend mit viel sauerei an den Fingern rot lakiert.

Löcher für Aufhänger mit der Oberfräse und 8 mm Fingerfräser gebohrt. Kirschen mit 5 cm Stiellänge in Löcher geleimt Rückseitig abgelängt (mit der Oberfräse) und verschliffen.

Lose Kirschen optisch schön verteilt und entsprechend Löcher gebohrt mit 3 mm. Mit Hilfe einer Büroklammer die Schnur von einem Kirschenpaar durch das Loch gequält. Tropfen Leim von der Rückseite noch in das Loch und ein Stück Schaschlick-Spieß rein geklopft.

Montiert hab ich diese mit drei schrauben durch den Stamm. Schraubenköpfe danach noch leicht überstrichen.

Material und Kosten:
Grob 1 m² Buchensperrholz aus den Restposten des Baumarkts meines Vertrauens mit den sieben weißen Buchstaben für etwa 20 Euro.
Lasur Grün, Braun, Schwarz und Rot, für knapp 10 Euro = ca. 40 Euro
Buchenstab 8 mm = ca. 2,50 Euro
Buchenstab 6 mm = ca. 2,50 Euro
mit 4mm vorgebohrte 15mm Holzkugeln aus Buche für ca. 10 Euro
ein Meter Reebschnur schwarz 3 mm ca. 1 Euro

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Bauanleitung

siehe Projektbeschreibung


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.