Fretworkbild "Uri"

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    4 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Für einen sehr lieben Menschen hab ich ein Wandbild gestaltet. Als Motiv diente eine Fotovorlage ihres Hundes "Uri".

Holzopa auf FB
mein Holzblog

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PBD 40  - Bohrmaschine (stationär)
  • GSR 18 V-EC
  • Multicut-2S E
  • JSG-96
  • Papierfeilen
  • Schleifpapier
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Sperrholz 6 mm | Buche (ca. 60x40 cm)
  • 1 x Schrankrückwand | Sperrmüll (ca. 60x40 cm)
  • div x Holzbeize | Pulverbeize (nach Bedarf)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Vorbereitungen

Ein kleines Foto dient als Projektvorlage (Bild 1). Das Bild habe ich eingescannt und mit dem Gratisprogramm Gimp zu einer sägefähigen Vorlage bearbeitet.
Es dauerte doch gut zwei Stunden bis ich mit der Vorlage zufrieden war (Bild 2).

Von einer 6 mm dicken Buchensperrholzplatte trennte ich ein passendes Teil ab. Darauf markierte ich einen Rahmen (Bild 3), um die zugeschnittene Vorlage besser platzieren zu können.

Auf eine Lage Paketband klebte ich die Vorlage mit Sprühkleber auf (Bild 4).

2 6

Bohren

Den Großteil der Bohrungen setzte ich mit der Tischbohrmaschine mit unterschiedlichen Bohrergrößen. Einige der Löcher mussten aber mit dem Akkubohrer gemacht werden (Bild 5), da die Bohrstellen mit dem Tischgerät nicht erreichbar waren.

3 6

Sägemarathon

Über mehrere Tage verteilt (immer wenn ich etwas Zeit hatte) sägte ich Loch um Loch des Fretworkbildes (Bilder 6-9). Insgesamt waren es ungefähr zehn Stunden an der Dekupiersäge. Dann waren die Sägearbeiten geschafft (Bild 10).

4 6

Schleifarbeiten

Vorder- und Rückseite der Platte wurden mit dem Schwingschleifer geglättet (Bild 11).

Die vielen Innenschnitte wurden mit zugeschnittenen Papierfeilen oder dünnen Streifen von Schleifpapier geglättet (Bilder 12+13).

5 6

Farbspiele

Mit meiner Pulverbeize habe ich das Motiv entsprechend der Vorlage eingefärbt. Dazu verwendete ich zum Auftragen einen geeigneten Pinsel  (Bild 14) und zum Verwischen meine Finger (Bild 15).

Entgegen der Vorlage habe ich den Schatten auf der Brust als eine Fläche genommen, die ein Halstuch darstellen soll. Dieser Bereich sollte eine andere Farbe bekommen, der Rest vom Hintergund (eine Kastenrückwand vom Sperrmüll) wurde zweimal mit schwarzer Lacklasur bemalt (Bilder 16+17).

6 6

Endfertigung

Endspurt!
Motivplatte und Rückwand werden zusammengeleimt (Bild 18). Nachdem der Leim gertocknet war tackerte ich von der Rückseite ein paar Klammern ein.

Mit der Deku sägte ich den Überstand der Rückwand ab (Bild 19) und glättete die Kanten am Tellerschleifer (Bild 20).

Noch ein Aufhänger an der Rückseite montieren und das Bild war fertig (Bilder 21+22).
Zum Schluss wurde es noch schön eingepackt und mit einer Grußkarte versehen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.