Flur renovieren vom Boden bis zur Decke

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    550 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Dieses Frühjahr als meine liebsten zur Kur weg wahren hab ich endlich die Zeit gehabt den Flur zu machen. Ich hab alles gemacht die Decke, die Türen +Rahmen, die Wände und den Boden. Weil wenn die Kleinen da sind ist das nicht möglich die Türen zu streichen ohne das die die Türen anpacken :-)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Flur Decke und Bodentreppe verkleiden

Bei den Deckenpaneelen ist es von Hersteller zu Hersteller anders deswegen kann ich jetzt hier keine wirkliche Anleitung erstellen. Also beim Kauf der Paneele drauf achten ob auch eine Verlegeanleitung vom Hersteller beiliegt.

2 9

Tapete von den Wänden lösen und Wände grundieren

Die Tapenten hab ich erstmal schön mit Prilwasser und einem Quast eingestirichen und weichen lassen. Nach einer halben Stunde ging es dann mit einem Spachtel an die Arbeit um die Tapeten zu lösen. Wenn die Tapeten von den Wänden runter sind kann man die jetzt noch mit einem Tapetengrund behandeln damit sich die neue Tapete besser beim nächsten mal lösen lässt.

3 9

Türen und Fußleisten streichen

Sind die Wände grundiert geht es jetzt an die Türen und Fußleisten. Erstmal hab ich die Türen, Rahmen und Fußleisten von der alten Farbe befreit. Das ging super mit einem Heißluftfön und einem Exzenterschelifer. Nachdem die Türen jetzt von der Farbe befreit wurden muss man noch den Schleifstaub von allen Untergründen die gestrichen werden sollen entfernen,  das geht ganz einfach mit einem feuchten Lappen.
Ist das gemacht kann man die Flächen mit der richtigen Grundierung streichen. Ich hab bei mir alles mit Acrylfarben gestrichen da diese viel schneller trocknen und weniger in der Wohnung riechen. Die Flächen wurden alle 2mal Grundiert und 2mal mit dem Acryllack gestrichen. Das ist zwar eine mords Arbeit aber es hat sich am Ende gelohnt.

4 9

Wände tapezieren

Wenn die Türrahmen und Fußleisten trocken sind kann es jetzt ans tapezieren gehen. Ich nehme am liebsten Vliestapeten weil die sind echt idiotensicher. Wichtig dabei ist das man auch den richitgen Kleister für die Tapete nimmt, weil sonst leigen die Bahnen einem Später wieder vor den Füßen :-)
Die erste Bahn solle exakt in Lod angebracht werden. Dafür kann man einen Laser nehmen oder auf die altbewährte Art einen Strich mit der Wasserwaage machen. Ist die erst Bahn an der Wand kann man jetzt Bahn für Bahn weiter an die erste Bahn anlegen und die Wand fertig machen. Den Lodstrich sollte man an jede Wand machen die man tapezieren möchte.
Was man auch machen kann, sich die Bahnen vorher an der Wand einteilen um zu gucken wo man mit den Bahnen genau hin kommt. Gerade wenn man verschiede Muster einbringen möchte ist das ratsam. In den Ecken lasse ich die letze Bahn immer so 2-3cm auf die andere Wand greifen so bekommt man später bei der anderen Wand einen saubern Abschluss hin.

5 9

Die fertigen Wände

Hier sind noch ein paar Bilder von den fertigen Wänden.

6 9

Bodentreppe tapezieren

Ich hab noch ein bisschen Tapete und Kleister über gehabt und da kam mir die Idee, eigentlich kann ich ja die Bodentreppe auch noch machen. 
Also die Bodentreppe einfach abschrauben und die paar Bahnen auf die Klappe kleben und fertig.....eigentlich nichts anderes wie an den Wänden :-)

7 9

Laminat mit Trittschall verlegen und Türen abschneiden

Jetzt wo die Tapeten endlich alle dran sind kann es endlich an den Boden gehen. Eigentlich kann ich da auch nicht so viel zu sagen weil hier auch wieder jeder Hersteller was anderes sagt. Aber bei jedem Hersteller kann man auf der Verpackung einen Hinweis finden rund um 1cm Luft lassen damit das Laminat arbeiten kann..... ist auch alles richitg so sind die Hersteller schon mal ganz einfach aus der Haftung raus das es nirgends kanrren kann. Es hat sich aber noch nie einer gedanken gemacht wie das am Ende ausehen soll, gerade um die Türen rum wo keine Fußleisten hin sollen sieht das aus wie gewollt und nicht gekonnt. Also man sollte das schon mal auf den Raum beziehen wie groß die Fläche ist. Hier bei mir im flur hab ich jetzt überall 3mm Luft gelassen und das sieht sauber aus und es knarrt auch nicht.
Wenn ihr Türen abschneiden müsst und ihr gehört nicht zu den glücklichen Besitzern einer Führungsschiene dann kann man sich auch anders helfen. Wenn man ein Laminatbrett über hat kann man sich das auch als Anschlag nehmen um mit der Säge dran her zu fahren. Was ich eigentlich immer mach wenn ich Türen abschneide. Ich klebe ein Klebeband auf den Abschnitt so gibt es keine Ausrisse und Spliter an den Türen.

8 9

Bodentreppe wieder anbringen

Wenn der Boden liegt kann man die Bodentreppe wieder an die Klappe schrauben. Bei bedarf muss man die Treppe jetzt noch ein bisschen kürzen.... also je nach Aufbau den man auf den Boden bekommt. 
Bei mir war es nicht nötig.

9 9

Türen einhängen und Lampen anbringen

Ist alles fertig kann man jetzt die Türen wieder einhängen, Lampen anbringen und die Abschlussleisten für die Übergänge in die anderen Räume anschrauben.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.