Fensterbalkon für unsere Stubsi

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Eigentlich war der Balkon fürs Fenster schon länger geplant (sollte letztes Jahr zum August fertig sein). Nur leider ist meine Katze, für der er eigentlich geplant war vor einigen Monaten gestorben
Da ich eine neue Katze habe die mein Fensterbrett in der Küche liebt, sie schaut gerne raus und den Leuten zu (könnte man als Stasi-Katze bezeichnen ;-) ) wollte ich ihr eine kleine Freude machen und ihr eine Möglichkeit bieten das sie noch ein wenig weiter heraus schauen kann. Sie hat zwar die Möglichkeit sich auf den Balkon zu legen und zu Chillen aber sie zieht das Fenster vor. Zuletzt stand sie, von der Wohnung heraus gesehen, vordem Fenster auf einer etwa 5cm Breiten Fensterbank damit sie mehr sehen konnte und da war es dann doch mal Zeit was zu machen. Nicht das die Süße herunter fällt.

Alles ist aus Restholz-Stücken gefertigt.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Balkonbretter | Holz (Je nach Breite des Fensterbrettes)
  • 2 x Halteunterkonstruktion | Holz (Je nach Bedarf)
  • 2 x Schlossschrauben | Stahl (Je nach höhe der Haltearme)
  • 2 x Flügelmuttern | Stahl (M8)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Herstellen des Balkons

1.Schritt
Zuerst einmal habe ich mir mein Fensterbrett angesehen und Maße genommen. Ich wollte ja nicht das Fenster bzw. die kleine Fensterbank an der Außenseite beschädigen.  Bild 1
Natürlich muss ich mir mittlerweile wirklich jeden Scheiß notieren damit ich nichts vergesse ;-). Bild 2

2. Schritt
Da ich immer einiges an Holzresten bei mir in der Werkstatt herum liegen habe, bin ich zuerst einmal auf die Suche nach passenden Reststücken gegangen. Ich wurde schnell Fündig bei einem Brett was mal als Deckel für meine allererste Späneauffanganlage gedient hatte. Dieser war zwar nicht 97 cm breit aber 85cm sollten auch reichen ;-).
Ich wollte das ganze System so gestalten, das ich durch genaues einpassen den Balkon unter das Fenster einfach „einzwicken“ konnte.  (Aufnahme hierfür siehe auf den Bildern 3 – 5)
Aus mehreren Bretterteilen, die ich zusammen geleimt habe zu einem Packet, habe ich eine Art Treppe heraus geschnitten mit der TKS. Bild 3 – 5
Das ganze einfach zur Probe an das Balkonbrett hin Schrauben und Probieren wie es passt.
Siehe Bilder 6 - 8
 

2 2

Verbesserung der Konstruktion (im Namen der Frau ;-) )

Meiner Frau war die einfache Technik etwas zu Unsicher und sie hatte die Befürchtung das unsere Katze mit dem Balkon abstürzen könnte. So habe ich einfach noch 2 Haltearme dran gebastelt die jetzt als Unterstützung noch im Bereich der Fensterverkleidung ( Runde Holzleiste auf der Skizze) zusätzlichen Halt gibt. Diese Haltearme werden einfach mit Schlossschrauben und Flügelmuttern an das Balkonbrett montiert damit der Balkon ohne viel Aufwand binnen Sekunden abgebaut werden kann. Siehe Bilder 9 – 12
Meine Katze jedenfalls gefällt der Balkon absolut. Sie ist immer leicht genervt wenn ich den Balkon


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.