Fahrradträger für Anhängerkupplung

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Schon lange wollte ich einen Fahrradträger für die Anhängerkupplung, damit  ich nicht immer einen ausleihen muss.
Natürlich hätte ich einfach einen kaufen können, die Preise sind ja inzwischen ganz OK. Da ich aber schon einen Heckträger für die Anhängerkupplung besitze (so einen wie ihn z.B. Jäger am Auto haben), wollte ich lieber etwas selbst bauen. Mit dem Heckträger transportiere ich sonst zb. meinen Rasenmäher zu meinem Freizeitgrundstück oder ähnliches wo ich nicht gleich den großen Anhänger bei meinem Vater leihen muss.
Ich habe viel skizziert, konstruiert und wieder verworfen bis ich eines Tages zufällig drei gebrauchte Radträgerschienen inklusive Grundträger für die Dachreling gesehen habe. Und schon war die Idee geboren! Was aufs Dach passt geht auch auf meinen Heckträger! Für 30 € hab ich alles bekommen und gleich losgelegt! Dass ich da nicht gleich drauf gekommen bin?!

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Grundträgerschienen bearbeiten

Zuerst habe ich die Grundträgerschienen (Querträger für die Dachreling) gekürzt, so dass gerade noch maximal drei Radträger drauf passen. Die Schienen sind so kaum länger als der Heckträger.
Dann habe ich vorne und hinten ein Loch in die Schienen gebohrt und versenkt, damit keine Schraubenköfe oben rausstehen.
Anschließend habe ich die Senkschrauben M8x80 mit einer selbstsichernden Mutter und einer Karosseriescheibe an die Schienen geschraubt. Die Mutter dient als Abstandshalter zum Heckträger, damit die Radträger problemlos montiert werden können.

2 5

Heckträger bearbeiten

In den Rahmen des Heckträgers habe ich vier Löcher für die Schrauben der Grundträgerschienen gebohrt. Anschließend Löcher entgratet und mit Zinkspray wieder gegen Rost geschützt.

3 5

Grundträger montieren

Die Grundträger werden nun rechts und links auf den Heckträger gesteckt und von unten mit einer Unterlagscheibe und einer selbstsichernden Mutter festgeschraubt.

4 5

Radträgerschinen montieren

Die Radtägerschienen werden zum Befestigen auf einer Seite schräg aufgelegt und dann gedreht (ähnlich Bajonettverschluss) und auf der anderen Seite mit einem Bügel verschraubt. Fertig!

5 5

Endergebnis mit Fahrrädern

So sieht das ganze dann mit Fahrrad aus. Eben genau wie sonst auf dem Autodach!
Die Felgen werden unten auf der Schiene noch mit einem kleinen Spanngurt gesichert. Um den Fahrradrahmen zu befestigen wird einfach der Bügel des Radträgers hochgeklappt und am Rahmen angeklemmt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.