Extrem enge Kurvenschnitte mit der Bandsäge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Die meisten werden sich schon mal das Video "Magic Bandsaw" reingezogen haben und wunderten sich wie dort ein Bandsaw-Virtuose einen Hirsch, also eine  3D Figur, in atemberaubender Geschwindigkeit und extremen Kurvenschnitten mit einer Bandsäge sägt. Natürlich hat dieser diese Figur schon mehrere hundertmal gesägt und wirbt für ein Produkt. Um solche extremen Kurvenschnitte zu sägen benötigt man ein 3mm Sägeblatt und man muß seine Bandsäge etwas umkonfigurieren. Hier gebe ich eine detaillierte Anleitung dafür. Meine Bandsäge ist eine Elektra Beckum BAS 315, sie entspricht der Metabo BAS 317. Möglicherweise gibt es von Modell zu Modell einige leichte Abweichungen, die möglicherweise nicht ins Gewicht fallen. Ich selbst habe schon vor einiger Zeit ein Projekt mit solchen extremen Kurvenschnitte hier eingestellt. Doch seht selbst.
Anmerkung: Die Umrüstung auf Polyethylen ist meiner Erfahrung nach unbedenklich. Dennoch sollte man immer Vorsicht walten lassen. Für etwaige Schäden übernehme ich keine Haftung. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Hier könnt Ihr noch andere interessante Projekte von mir anschauen!

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Anleitung Teil 1

Man sollte sich genügend Zeit einplanen.

Zu Bild1 Unbedingt vorher den Netzstecker ziehen!

Zu Bild2 Sägetischeinlage entfernen

Zu Bild3 Schrauben für Messskala lösen

zu Bild4 Messskala entfernen

zu Bild5 Sägeblatt entspannen

zu Bild6 Sägeblattabdeckung nach unten schieben

zu Bild7 Sägeblattabdeckung öffnen

Sägeblatt entfernen

2 3

Anleitung Teil 2

Bei einem Sägeblattwechsel in eine andere Größe entferne ich immer den Sägetisch um besser an die untere Führung zu kommen. Hierzu muß ich bei meiner Säge die Winkelverstellschraube (Bild1) des Sägetisches ganz rausdrehen. Bei dieser Gelegenheit reinige ich auch all die Stellen (Bild2) an die man sonst nicht hinkommen würde. Dann löse ich mittels Innensechskantschlüssel die Halteschrauben der Führungsmetallstifte (Bild3+4). Diese werden dann durch welche aus Polyethylen ersetzt (Bild5+6). Allerdings muß man diese sich selbst herstellen. Nun fragen sich einige warum überhaupt Polyethylenstifte? Diese habe den Vorteil man kann das Sägeblatt samt Schränkung (Zähne) zwecks besserer Führung zwischen zwei solcher Stifte durchlaufen lassen, ohne das die Schränkung stumpf wird. Das wäre bei Metallstiften, die normalerweise im Originalzustand verwendet werden, nicht möglich. Polyethylen-Reste bekommt man auch bei Ebay. Es wird auch oft bei Küchenschneidbrettern verwendet.

3 3

Anleitung Teil 3

Nun wird die Dreirollenführung oben und die Führung mit den Polyethylenstiften unten gelöst und nach hinten geschoben. Ein 3mm Sägeblatt wird aufgelegt und leicht angespannt. Man dreht die obere große Rolle auf der das Sägeblatt läuft von Hand ein paar Umdrehungen. Nun sollte das Sägeblatt etwas vor der Mitte der Bandage der Rollen oben und unten laufen. Nun das Band richtig spannen. Dann wird erst die untere Führung soweit nach vorne geschoben das das Sägeblatt zwischen den Polyethylenstiften läuft (Bild4). Und dann die hintere Rolle an das Sägeblatt herangeschoben und arettiert. Danach wir die obere Dreirollenführung so eingestellt das die Schränkung (Zähne) nicht zwischen die Rollen kommen kann. Das bedarf Fingerspitzengefühl da das Sägeblatt sehr schmal ist. Siehe dazu die Bilder. Nun alle Schrauben nocheinmal überprüfen. Danach läßt man Säge einmal laufen. Ist alles ok, wird der Tisch und die restlichen Bauteile wieder an ihren ursprünglichen Platz angebaut. Nun steht einem Projekt mit extremen Kurvenschnitte nichts mehr im Wege. Siehe auch meine Puzzlebox.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.