Esstisch umgestalten (inkl. Dremel Trio)

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung


Meine Mutter bat mich ihren alten Esstisch zu verschönern. Wir haben uns auf einen Lila tisch geeinigt. Als überraschung habe ich noch ein paar Katzenpfoten mit dem Dremel Trio eingefräst.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x alten Tisch :-) | Fichte (110 x 70 cm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Abdeckkappen (Teil 2)

Nun die Blenden in lila lackieren. Nach zwei getrockneten Schichten habe ich die stellen die lila bleiben sollen mit Maskierlack (von Revell) überstrichen. Das ist eine gummiartige Masse die sich leicht abreiben läßt. Nun die Maskierfolie entfernen, schleifen, und in grün lackieren. Danach läßt sich die Farbe auf den Pfoten wieder abziehen und die Kappen sind fertig.

2 7

Tischplatte (Teil 1)

Für die Katzenpfoten auf der Tischplatte habe ich die selbe Vorlage wie für die Abdeckblenden verwendet. Das ganze wurde mit hilfe von Kohlepapier auf die Tischplatte übertragen.
Nun habe ich die Konturen mit dem Dremel und den V-förmigen Fräser nachgefräst.
Die Kanten der Tischplatte habe ich noch mit der Dremel-Oberfräse abgerundet.

3 7

Tischplatte (Teil 2)

Erstmal wurde die Platte grundiert, da sonst das MDF die Farbe an den Kanten wie ein Schwamm aufsaugt. Ansonten werden feinste Unebenheiten ausgeglichen.Ähnlich wie bei den Abdeckkappen habe ich mit der Makierfolie die Tischplatte abgedeckt und mit dem Skalpell die Konturen der Pfoten ausgeschnitten.Danach wurde sie grün lackiert. Natürlich mit der PFS55. Nun die Pfoten wieder mit Maskierlack bestreichen und den Rest lila lackieren.

4 7

Tischplatte (Teil 3)

Jetzt nur noch den Lack mit dem Maskierlack abknibbeln. Dachnach habe ic h die Platte mit Antikwachs versiegelt.

5 7

Den Rest lackieren.

Nun nur noch den Rest lackieren und den Tisch wieder zusammen montieren.Filzgleiter unter die Füße kleben und die Abdeckkappen mit doppelseitigem Klebeband ankleben.Der gesamte Tisch wurde anschließend noch mit Antikwachs versiegelt.

6 7

Tisch demontiern, schleifen und spachteln.

Der Tisch wurde komplett demontiert. Die alten Holzdübel entfernt und komplett geschliffen. Macken und Dellen wurden gespachtelt und rausgeschliffen. Die Tischplatte konnte leider nicht mehr gerettet werden da der Leim vom Leimholz sich aufgelöst hat. Diese wird durch eine aus MDF ersetzt.

7 7

Abdeckkappe (Teil 1)

An den Tischbeinen waren T-förmige Abdeckkappen damit man die Holzdübel und die Schrauben von der Verstrebung sieht. Diese war nicht so schön und unpraktisch. Dauernd blieb man an dieser hängen.
Also mußte was neues her. Die Lösung sind 2 Ovale die später wie ein Ornament über die Schlaublöcher kommen. Diese habe ich aus 8 mm HDF mit der Stichsäge geschnitten. Danach mit der Dremel Oberfräse die Kanten abgerundet.
Die Katzenpfote ausgedruckt und mit Durchschlagpapier übertragen. Anschließend diese mit der Dremel Oberfräse nachgefräst. Nun wurden die Abdekkappen mit Vorstreichfarbe grundiert.
Da die Blenden 2 Farbig werden sollen habe ich sie in Maskierfolie (Lackierbedarf) eingeschlagen und die stellen ausgeschnitten die Lackiert werden sollen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.