Erweiterung des Kratzbaums für die Katzen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Bei der Renovierung des Flurs in 2011 haben wir schon einen großen stabilen Kratzbaum in eine Nische eingebaut. Der Vorteil war, dass dieser Maßgefertigt genau dorthin passt und die Katzen ihn auch sehr lieben.

Holzreste, die räumlichen Gegebenheiten, ein bisschen Freizeit und der neue Bosch PTK 3,6 LI Akkutacker zum Produkttest haben uns dann ermutigt das Projekt Kratzbaumerweiterung anzugehen.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • diverse Holzplatten in den passenden Maßen | Holz
  • Vliessdecken für die Bespannung
  • Balken | Holz (ca. 50x80mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Bestandsaufnahme

Zuerst haben wir uns gedanken gemacht, wie das ganze realisiert werden soll. Da noch ein paar Holzreste vorhanden waren, die zufällig passend waren, ging das Ganze doch recht fix.

Der Plan war, auf den Schränken über den Türen bespannte Holzbretter anzuschrauben und diese mittels Sisal ummanteltem Balken zu verbinden. Damit die Katzen nicht wahllos überall rumlaufen können, wurde an das jeweilige Ende noch ein Brett als Begrenzung angeschraubt.

2 5

Bretter beziehen

Um die vorbereiteten Bretter zu Beziehen wurden Schwarze Vliessdecken von einem schwedischen Möbelhaus verwendet. Diese sind recht preiswert und für den Zweck vollkommen ausreichend. Schwarz wurde gewählt, da es am ehesten in den Flur und vor allem zu den schwarzen Katzen passt. Diese Decken wurden mit dem Akkutacker an den Holzplatten befestigt, so dass sie schön damit umspannt sind.

3 5

Montage der Liegeflächen

Nachdem die Bespannung abgeschlossen ist, werden diese entstandenen "Liegeflächen" auf den Schränken über den Türen montiert. Dafür werden sie auf die Schränke gelegt und einfach mit zwei Schrauben an den darunterliegenden Schränken angeschraubt. Ich habe dafür Edelstahlschrauben mit Versenkkopf + Rosettenscheiben verwendet.

4 5

Montage des Balken

Der Balken wurde aus zwei Leisten eines alten Regals hergestellt. Die Länge hat dafür gennau gepasst. Da die Leisten einzeln etwas zu schmal waren, wurden zwei davon zusammengeleimt und verschraubt. Die Enden wurden mit der schwarzen Decke ummantelt und der Balken an seiner späteren Position auf den Liegeplätzen angeschraubt.

5 5

Sisalumwickelung

Da der Balken ohne was für die Mizies nicht griffig genug ist und auch nicht sonderlich hübsch aussah, wurde er noch mit Sisal (welches von dem ganz alten gekauften Kratzbaum abgewickelt und aufbewahrt wurde) umwickelt. Hierfür fixiert man ein Ende umlaufend mit Tackerklammern (aber aufpassen, dass diese auch gut eingetrieben wurden, damit die Mizies nicht daran hängen bleiben) und beginnt dann mit dem Wickeln. Ich habe alle zehn Runden noch mal ein paar Klammern gesetzt. Sollte die Länge des Seils nicht reichen, wird das verwendete Ende auf der Längsseite abgeschnitten und ein neues Seil bis gegen geschoben, fixiert und weiter ummantelt

Am Ende hat man dann einen Balken mit Sisal als Brücke.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.