Ergänzung für Erika 60E Unterflur-Zugsäge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Immer wenn ich ein Holzstück ablängen will, muß ich den Queranschlag der Säge feststellen und zum schneiden das Sägeblatt nach vorne ziehen. Bei kurzen Stücken kommen die Finger gefährlich nah an das Sägeblatt. Zum Glück ist mir eingefallen das Holzpaul und Pedder für die PPS 7 S einen Sägeschlitten gebaut haben. Ich habe davon einen Nachbau für meine "Erika" gebaut, Baumaterial ist in der Werkstatt zusammengesucht.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Erika 60 E
  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Winkel

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Anschlagleiste

Auf meine Schiebeplatte habe ich winklig zum Sägeblatt auch ein Stück Buchenleiste geschraubt. Um auch mal etwas zu schneiden, das länger ist als mein Schiebetisch breit, habe ich 2 Alu-Rohre auf der rechten Seite angebracht, dafür habe ich einfach zwei Löcher in die Buchenleiste gebohrt und die Rohre eingeschoben. Auf die beiden Rohre habe ich dann ein durch-gebohrtes Holzstück geschoben und einen Aluwinkel geschraubt. Um den Anschlag zu fixieren habe ich ein Loch in die Leiste gebohrt und eine Gewindeschraube mit dem Akku-Schrauber einmal ganz eingedreht. Das so entstandene Gewinde in der Leiste ist gut genug um mit einer Schraube den Anschlag am Rohr zu stoppen.

2 4

Stopper

An der linken, nach hinten überstehenden Leiste habe ich mir zur Sicherheit zwei Stopper angebracht. So kann ich den Tisch mehr oder weniger nach vorne schieben je nach dem wie weit ich mein Sägeblatt nach oben gedreht habe. Wenn ich die kleine Alu-Platte nach rechts drehe stoppt der Tisch eher, bei dem kleinen Haken kann ich den Tisch weiter vor schieben, was von Vorteil ist wenn das Sägeblatt nur wenig aus dem Tisch hervor steht.

3 4

Vorrichtung zum Zapfen schneiden

für das Letzte Bild gebe ich lieber keine weitere Beschreibung ab. Vorrichtung zum Zapfen schneiden (noch provisorisch) funktioniert ist aber noch nicht richtig ausgereift

4 4

Schiebetisch

Der Schiebetisch besteht aus einem sehr harten Kunststoff (war mal ein Arbeitsplatten Muster). Zuerst habe ich die Platte auf den Sägetisch gelegt und mit einem Langen Winkel am Sägeblatt ausgerichtet. Für die Führungsschienen habe ich zwei Buchenleisten von einem Lattenrost genommen, und jede mit zwei Stück doppelseitigem Klebeband versehen. Um den Tisch später gut schieben zu können habe ich an der Säge auf jeder Seite ein Blatt Druckerpapier befestigt. Die Leisten wurden dann mit dem Klebeband unter die Platte und gegen den Sägetisch gedrückt. Damit die Leisten sich nicht verschieben habe ich sie mit Zwingen fixiert, dann von oben durch vor-gebohrte und gesenkte Löcher angeschraubt. Bild 2 unten rechts, mit der kleinen Kurbel kann man die Schraube ein- und ausdrehen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.