Elektrokettensäge nach Hochwasser reinigen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    15 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Nach einem Hochwasser hat es die Elektrokettensäge erwischt. Sie war komplett unter Wasser. Das gab mir den Anlass mal ein Projekt zu erstellen. Man verzeihe mir das ich da ohne jegliche Erfahrung bin und deshalb wohl nicht so detailreich wie bei Anderen hier. 

Wichtig bei Elektrischen Geräten die im Wasser lagen ist das man sie nicht einschaltet bevor sie komplett gereinigt und getrocknet sind.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Reinigungstücher
  • Alkoholischer Reiniger
  • Akkuschrauber und Bits
  • Druckluft

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Komplette Demontage

Als erstes habe ich die Säge komplett zerlegt. Sägeblatt entfernt, Gehäuseschrauben entfernt. Handgriff und Sicherheitsstop abgebaut. Öl abgelassen..

2 6

Polschuh und Anker ausbauen

Als nächstes habe ich die Feldwicklung und den Anker ausgebaut und vorsichtig mit 400er Schmirgelpapier den Rost auf den Blechpaketten entfernt.

3 6

Teile mit Reiniger säubern und gut trocknen

Habe alle Teile mit Hilfe von Sprühreiniger, Tüchern und Schraubendreher (zum Ecken reinigen) gesäubert und gut ausgeblassen. Zur Sicherheit paar Tage gut trocknen lassen.

4 6

Feldwicklung und Anker prüfen und Kugellager erneuern.

Aus Sicherheitsgründen wechsle ich die Lager um Folgeschäden durch Rost zu vermeiden. Mit einem kleinen Abzieher habe ich die Lager abgezogen und mit selbstgebauten Schlaghülsen und mit einem Plastikhammer die neuen montiert. Feldwicklung und Anker habe ich bei einem Elektrobetrieb auf Erdschluss prüfen lassen.

Kosten für die Lager waren 8,50€

5 6

Zusammenbau

Nun geht es an den Zusammenbau!

Feldwicklung wieder einsetzen und die Kabel in die vorgesehenen Nuten einlegen. Wichtig! Den Luftleitring nicht vergessen!
Anker einsetzen und mit der Frontplatte verschrauben. Getriebe neu fetten. Tank einsetzen und das Gehäuse zusammen bauen. Kohlenbürsten auf leichtgängigkeit prüfen und einbauen.

6 6

Handgriffe und Notstop montieren und Probelauf

Ritzel für die Kette montieren. Griffe und Kettenstop montieren. Öl einfüllen. Nach dem Probelauf und test der Schutzeinrichtungen die Kette montieren. Alles funktioniert perfekt.


Bisschen Balistol zur Gehäusereinigung.

Fast wie neu!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.