Einlegeböden nachrüsten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Unser Einbaukühlschrank gab vor einigen Wochen den Geist auf. Aus Kostengründen wurde er durch einen Standkühlschrank ersetzt. In den leeren Einbauschrank möchten wir nun Einlegeböden haben, um den Stauraum optimal nutzen zu können.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PKS 66 A  - Kreissäge (elektrisch)
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Winkel
  • Hammer
  • Arbeitsböcke
  • Schutzbrille
  • Kreuzschlitz-Schraubendreher
  • Halteklammern
  • Führungsschiene für die Handkreissäge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Spanolatten weiß | Holz (100x60cm)
  • 1 x Kreppband | Kreppband (ca. 3m)
  • 16 x Bodenträger mit Nagel | Kunststoff

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Einlegeböden zuschneiden

Unser Schrank ist genau 60cm breit. Der Korpus besteht aus 19mm Spanplatten. Das heißt, das jeder Einlegeboden 56,2cm breit und 55cm tief werden muss.

Angezeichnet wird Milimeter genau. Ich klebe die Sichtseite des Einlegebodens an der Schnittlinie mit Kreppband ab.

Dreht man nun die Oberfläche beim Sägen nach unten, so entsteht ein absolut scharfkantiger Schnitt. Das Ausfransen der oben liegenden Kante kann nicht verhindert werden.

Die Führungsschine wird (bei meiner Säge) genau 3mm neben der tatsächlichen Schnittlinie angelegt und fixiert.

Nach dem Schnitt das Klebeband wieder abziehen.

2 2

Bodenträger montieren

Mit Winkel und Zollstock messe ich die gewünschte Höhe der jeweiligen Einlegeböden heraus und schlage die genagelten Bodenträger ein.

Böden einlegen - Türen einhängen und einstellen - fertig.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.