Eine neue Terrasse muss her

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    280 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Da unsere alte Terrasse nicht mehr schön war, musste eine neue her, da wir in einer Mietwohnung wohnen sollte es so "günstig" wie Möglich sein. Die Steine habe ich von meinem Vater geschenkt bekommen. Für die Pflasterbettung (4Tonnen) habe ich 150€ inkl Lieferung bezahlt, für den Container ca 100€ und für den Rüttler für ein Wochenende 25€. Da wir uns einen leihen mussten da der von unserem Bekannten nicht bei uns arbeiten wollte und der Keilriemen gerissen ist. Ich würde persöhnlich immer verdichten da dies ein absacken der Steine verhindern kann


Ich hoffe es ist so verständlich, da ich nicht vorhatte dieses als Projekt einzustellen und nur wenige Bilder gemacht habe.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Rüttler
  • Gummihammer
  • Maurerschnurr
  • Speißfass
  • Wasserwaage
  • Schaufel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 4T x Split
  • 3 Sack x Zement
  • 3 Sack x Mutterboden
  • 1 Sack x Grassamen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Alte Steine raus

Als erstes müssen die alten Steine natürlich raus, sonst wird es schwer mit dem verlegen :D. Ich habe mir einen Container bestellt für den ganzen alten Kram. Die Große Baumwurzel sind wir mit einer Kettensäge zur Leibe gerückt.

2 3

Warten auf dem Split

Das Loch der Wurzel haben wir mit Pflasterbettung und Erde aufgefüllt, diese haben wir dann mit dem Rüttler verdichtet. Dann haben wir ca eine Fläche von 5m*5m mit Maurerband und einer Wasserwaage gerade und auf einer Höhe abgemessen. Und die Pflasterbettung darauf verteilt. Und diesen mit dem Rüttler verdichtet.

3 3

Nun kommen die neuen Steine

Nun Werden die neuen Steine auf den Split gelegt und wenn ein Stein höher ist, mit einem Gummihammer auf einer Höhe gebracht. Normalerweise macht man den Abschluss der Steine mit einem Randstein, dieses haben wir aber wegen der Mietwohnung nicht macht, da ich alles so günstig wie möglich halten wollte. Um den Vermieter nix zu schenken. Wir haben als Ersatz vor der letzten Reihe eine Betonmischung gelegt. Auf dieser haben wir dann eine Mischung aus Erde und Mutterboden gemacht, und in dieser Grassamen geharkt. Und Fertig ist die neue Terrasse :). Diese kann man dann nach eignen Geschmack dekorieren ich habe mir ein kleinen Zaun von Toom und Solar Leuchten aus dem 1€ Shop geholt. Ich werde mir noch eine kleine Bank holen und eine runde Feuerstelle.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.