Ein neuer Auftrag für Ronny und Pedder

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Am letzten Wochenende hatten es sich Ronny und Pedder gerade auf der Terrasse etwas gemütlich gemacht, als Frauchen um die Ecke kam und ganz offensichtlich schwer nach Luft rang. Für einen Außenstehenden hatte es den Anschein, dass man sofort mit Wiederbelebungsversuchen beginnen müsse, aber für das erfahrene Bauteam "Ronny und Pedder" war sofort klar, dass es mit dem gemütlichen Wochenende vermutlich nichts werden würde.

Frauchen hatte diese Anzeichen von "Luftknappheit" eigentlich nur bei 2 Gelegenheiten, nämlich beim Betreten eines Schuhgeschäfts, oder wenn sie beim shoppen etwas "Schönes" gesehen hatte, das man zu zweit an einem Wochenende doch fertig bekommen müßte.

Da es bei uns in Sölden kein Schuhgeschäft gibt, kam eigentlich nur Letzteres in Frage und mit dieser Annahme sollten Ronny und Pedder recht behalten. Frauchen hatte am Tag zuvor eine Gartenbank gesehen, die im Vintage-Look "aufgemöbelt" worden war und die ihrer Meinung nach ein echter eyecatcher war. Eine solche Gartenbank mit einer für sie "affengeilen" Lackierung hätte sie auch gerne in ihrem Garten.

Es war also alles für ein erfolgreiches Wochenende angerichtet:

  • Frauchen hatte eine Idee und die Vorstellung von einer einer neuen alten Gartenbank,
  • eine alte Gartenbank mit einer unansehnlichen Lackierung war vorhanden,
  • das Bauteam Ronny und Pedder war nach einem mehrwöchigen Klinikaufenthalt wieder einsetzbar,

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Farbrolle
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Buntlack | Farbe (100 ml)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Die alte Farbe muß ab

Der genau Standort der alten Gartenbank war von Frauchen ganz genau beschrieben worden. Die Ausrede, "wir hätten die Bank nicht gefunden," ließ sie nicht gelten. Deshalb ließen es Ronny und Pedder jetzt so richtig krachen:

  1. Abschrauben der Bretter
  2. Entfernen der alten Farbe mittels einer Schruppscheibe an einem Einhandwinkelschleifer
  3. Nachschleifen der Bretter mit einem Schwingschleifer
  4. Auftragen von mehreren Schichten Buntlack (Acrylfarbe) in 5 verschiedenen Farben
  5. Erneutes Abschleifen der Bretter
  6. Zweimaliges Auftragen von Klarlack
  7. Anschrauben der Bretter und
  8. FERTIG

2 2

Jetzt ist Wochenende

Ich glaube, dass dieses Bild nicht weiter kommentiert werden muß.

Frauchen war mit der Arbeit mehr als zufrieden und Ronny und Pedder durften ins wohlverdiente Wochenende gehen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.