Ein Sonnenschutz in Seidenmalerei

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    35 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Wertung

Hab ich das Projekt doch noch rechtzeitig geschafft! Fast 4 Tage Arbeit stecken drin, 2 allein für die Konturen.
Golfschirm (ca 1,80-2m Durchmesser) im Bastelladen erstanden, Konturenfarbe auch, die anderen Farben hatte ich noch im Keller ;) ...
Muschelideen im Internet gegoogelt, dann konnte es losgehen
Schwierigkeit: der Schirm ist imprägniert, dauerte, ehe die Farben vom Stoff angenommen wurden. Gearbeitet wurde Nass-in-nass beim Meereshintergrund und auf trockenem Untergrund bei den Muscheln, wobei dann einzelne Farben wiederum nass-in-nass untereinander gemischt wurden...
Eigentlich ist er jetzt fertig, aber wer weiß, wenn ich es bis zum 24. schaffe, nähe ich vielleicht noch meine kleinen gesammelten Muscheln an den Rand, wenns klappt, kommt noch ein Foto nach ;)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Pinsel, Lappen, in Zukunft noch: Nähnadel, kl. Bohrer (für Löcher in den Muscheln)
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Baumwollschirm, weiß (1,80/2m Durchmesser)
  • 3 x Tuben Konturenfarbe
  • 12-15 x versch. Farben Seidenmalfarbe
  • 1 x Seidenmalfarbe Mischweiß

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

1. Tag

Den Schirm aus Baumwolle mit den Muschelformen mit einem Bleistift vorzeichnen, wenn's langweilig wurde, mit der Konturentube abwechseln und schon mal einige Motive mit der Tube nachzeichnen. Da diese trocknen mussten, war ja Zeit, das nächste Segment vom Schirm vorzuzeichnen. So war am Ende des Abends der 1/2 Schirm mit Konturenfarbe vorgezeichnet. Hätte wohl noch länger dran gesessen, aber die Tube war leer und kein Nachschub da :(
Bandy probierte schon mal aus - wirkt es auch gegen lampenlicht???

2 3

2. Tag

nachdem ich durch die halbe Stadt gegurkt bin wegen der Konturenfarbe in Perlsilber-Kupfer (in Gold oder Silber hätt ich's ja überall bekommen :( ) konnte es ja ab mittags weitergehen. Am Abend war dann der ganze Schim mit Konturenfarbe für das Bemalen vorbereitet und ich hatte keine Lust mehr, die Farben hochzuholen...
***klugsch.-Modus ein***: Konturenfarbe verhindert das "Auslaufen" der Farben in andere, da die Farben von der Faser aufgesogen und weitergeleitet werden. ***klugsch.-Modus aus***

3 3

3. Tag+4.Tag

1. Aktion war der Hintergrund in verschiedenen Blau- und Türkistönen Hierfür Farben verdünnt, den Schirm mit Wasser befeuchtet (Sprüher) und die Farben mit einem Lappen in den Stoff einreiben, wie gesagt, Stoff ist ja imprägniert.2. Aktion, den Sand malen. Und von dann an 1 Motiv nach dem anderen nach Gusto ausmalen, schattieren usw. Angefangen hab ich mit den Krebsen, weil sie ja so schön leuchten ;)Das alles auf der Terrasse - hab mir schon mal einen Fußboden versaut vor Jahren ;)....und dann das fertige Werk zum Trocknen immer wieder in die Sonne gehalten, und als die sich verzog, im Wohnzimmer über die Tür gehangen.Kleinere Pannen: Wind hat ihn mir beim Bemalen aus der Hand gerissen und in die Rosen geweht - Glück gehabt, nix kaputt!!! Als danach immer halb zusammengeklappt, mit hineingenommen,z.B. wenn mal wieder das Tel. klingelte... Und dann musste es natürlich auch noch anfangen zu regnen! also doch alles in die Stube geholt :( immerhin ohne Flecken auf dem Teppich davongekommen!
Geplant ist evtl. noch, kleine Muscheln an den Rand zu nähen, wenn es zeitlich noch klappt
Nachtrag: so ca 240 kl. Muscheln zieren den Rand :) siehe Fotos. ~30+ pro Schirmsegment...raschelt schööööön!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.