Ein Projekt der Sorte mach mal schnell........

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Kurz zur Vorgeschichte. Wir sind ja umgezogen und haben nun eine relativ große Scheune, in der bis vor kurzem unser Verpackungsmaterial von unseren eingelagerten Möbeln lag.
Als diese noch leer Stand (jetzt wieder leer ist) fragte  mein Großer:
Papa was machst du mit der Scheune?
Unüberlegt antwortete ich, was ich damit wirklich machen wollte:
Mein Großer da kommt die Werkstatt für Papa , Opa und für dich und deinen Bruder rein, mit Werkbank, Werkzeugschrank und so!
 
SCHWERER FEHLER!!!  Im Moment der Gewahrwerdung  meines Satzes, sah ich vor meinem geistigen Auge ein großes ALARM!!
 
Mit Pipi der Freude in den Augen, der Große :
Mama, der Papa baut mir heute eine Werkbank…….
Das war am Jahresanfang, und von „HEUTE“, war nie die Rede, aber der Satz war draußen und lies sich nicht mehr zurückholen. Da fällt mir ein Spruch ein
Zitat:
Du hast die Gewalt über deine Worte, solange du sie nicht laut geäußert hast,
hast dies getan, haben deine Worte Gewalt über dich! (hätt ich früher dran denken sollen)
 
Nun die Tage und Wochen vergingen und keiner davon ohne die Frage:
Papa  bauen wir heute die Werkbank…..
Papa du sollst mir endlich die Werkbank bauen….
Papa wievielmal muss ich noch schlafen bis du mir meine Werkbank baust…
 
Jedenfalls, stehter Tropfen höhlt den Stein, nachdem ich gestern  zum ersten mal den Grill für 2013 benutzt hatte (gab scharfe Würstchen, Schweine und Rindersteak und Salate dazu)
Ging ich in besagte Scheune und hab, mit Seiner Hilfe, aus 2 Europaletten einem Kantholz und ner Restplatte
Ne Werkbank für den Großen gemacht. Und wie soll es anders sein, folgende Aussage vom Großen:

Papa , die muss in den Computer, ich will die bei den Anderen Sachen sehen, du machst deine auch da rein!!!................da half kein Protest 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Handkreissäge
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Schraubzwinge
  • Winkel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Europaletten
  • 1 x Kantholz
  • 1 x Platte
  • 20 x Schrauben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Materialauswahl

Ich hatte zwei Europaletten, ein Kantholz und ein Rest von einer Platte gefunden

2 4

Paletten verschrauben

zudem hatte ich noch von dem Projekt "Terassenmöbel mit Doppelfunktion"
Schrauben über, mit denen, mein Großer,  die beiden Paletten (eine senkrecht stehend, eine seitlich liegend) verschraubte. 

3 4

Feder entfernen

Dann die Feder an der Platte abgetrennt, mit der Ferm HKS, da die PKS 66 gerade beim Schwager ihren Dienst tut. Dabei daran erinnert, daß das Sägeblatt ruiniert ist, da mal zig
Paletten zu Brennholz verarbeitet wurden. Egal, Anschlag ausgemessen mit Zwingen befestigt und die Feder ging noch ab.

4 4

Fuß herstellen und alles zusammenfügen.

Den Fuß auf Länge gesägt und mich am verzapfen versucht, dabei festgestellt, wenn die Konzentration nachlässt und zwei Räuber ständig um einen herumschwirren, besser nichts machen was mal gut aussehen soll und genau werden muss.
Aber die Erfahrung hat mich und die PPS7S ein ganzes Stück näher gebracht!
Jedenfalls der Werktisch ist fertig, steht und ist im Wasser, auch wenn der Fuß nicht ganz gelungen ist.(Zapfen zu schmal gesägt, daher zusätzlich verschraubt).
Den Rest vom Kantholz haben wir an die stehende Europalette geschraubt und mit der Platte verbunden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.