Dübelschablone um Runddübel mit der Oberfräse einzubohren

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung


Um nicht mehr alle Löcher einzeln auf dem Werkstück anzeichnen zu müssen, habe ich mir eine Dübelschablone zum Einbohren der Runddübel gebaut. Durch diese Schablone entfällt das lästige anzeichnen der Löcher.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • TS 55 EBQ Plus
  • OF1010
  • Akku-Schrauber
  • 17 mm Bohrer
  • Schraubzwingen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Multiplex Schablonenbrett | Birke (9mm x 200mm x 120mm)
  • 1 x Multiplex Anschlagbrett | Birke (21mm x 200mm x 130mm)
  • 3 x Schrauben | Edelstahl (4x 45mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Zuschnitt

Mit der Handkreissäge mit Führungsschiene werden die 21mm und die 9mm Multiplexplatten auf Maß geschnitten.
1x 21 x 200 x 130mm
1x 9 x 200 x 120mm

2 4

Anzeichnen und bohren der vier 17mm Löcher in das Schablonenbrett

Die Mitte der 9mm Multiplexplatte wird angezeichnet.
In meinem Fall habe ich vier Bohrungen im Abstand von 32mm auf dem Schablonenbrett verteilt. Von Aussen 52mm Abstand.
Mit der Oberfräse werden die vier Löcher 17mm (entspricht dem Durchmesser des Kopierringes) gebohrt.

3 4

Anschrauben des Schablonenbrettes an das 21mm Anschlagbrett

Die Löcher des Schablonenbrettes müssen parallel zum Anschlagbrett verlaufen. Der Abstand von Mitte Bohrung zum Anschlagbrett sollte die halbe Materialstärke der zu bearbeitenden Werkstücke sein (in meinem Fall 21mm Multiplex also 10,5mm).Danach wird das Schablonenbrett mit den 3 Spaxschrauben am Anschlagbrett befestigt.

4 4

Probebohrungen in Restholz

Die Schablone wird auf ein Stück Restholz aufgelegt und mit zwei Schraubzwingen befestigt.Das Anschlagbrett in der Hobelbank fest gespannt. Anschließend wird mit der Oberfräse ( Kopierring 17mm Dübellöchfräser 6mm)vier Bohrungen gefräst, das gleiche in ein anderes Reststück stirnseitig.Anschließend werden die beider Reststücke mit vier Dübeln verbunden um die Passgenaugkeit zu prüfen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.