Drucker Unterbau

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    40 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Nachdem der alte Drucker seinen Geist aufgeben hatte Stand die Wahl eines neuen Drucker an. Meine Frau wollte keinen Tinten Kleckser mehr haben - aber Farbe sollte es schon sein, und kopieren, und und und... Um es kurz zu machen es ist ein Samsung CLX-6220FX geworden.

Als er kam war ich erst einmal überwältigt von der Größe des Gerätes - geliefert auf Palette in einem Karton der auch fast eine Waschmaschine beinhalten kann. Im Ausgepackten Zustand ist er nicht ganz so Monströs, aber für den Schreibtisch definitiv zu groß und zu laut. Auf dem Boden stellen wollte ich Ihn auch nicht also Flugs zu Papier und Bleistift gegriffen und einen Fahrbaren Unterbau geplant.

Die Breite wird durch den Drucker bestimmt, die Tiefe durch die Verfügbaren Leimholz Bretter aus dem Baumarkt. Die Höhe letztendlich ergab sich aus der Breite und der Brettlänge 100cm - 47cm Breite macht 33 cm. Dadurch musste der freundliche Baumarkt Mitarbeiter an der Säge nur einen Schnitt pro Brett machen.

Als Material habe Buche Leimholz in 18mm Stärke genommen (2 Bretter a 50cm x 100cm) Als Querstrebe hatte ich noch eine Leiste Restholz mit ca. 2cm x 5cm. Obwohl man die Querstrebe nicht wirklich sieht würde ich im Nachhinein ebenfalls ein Stück Buchen Leimholz mit 18mm verwenden.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Bandschleifer
  • Dübel-Hilfe (optional)
  • Zwingen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Böden | Buche Leimholz (47cm x 50cm)
  • 2 x Seitenteile | Buche Leimholz (33cm x 50cm)
  • 1 x Qeuerstrebe | Holzleisten (2cm x 5cm x 47cm)
  • 4 x Möbelrollen (Trägfähigkeit 40 Kg)
  • 16 x 6er Holzdübel
  • 16 x Schrauben (passend für Möbelrollen z.B. 16x5)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Vorbereitung

Die "Planung" habe ich bei diesem einfachen Projekt mit Papier und Bleistift gemacht. Da ich den Zettel aber nicht mehr habe - habe ich mit Sketchup das ganze nach gezeichnet.

Die Breite wird durch den Drucker bestimmt, die Tiefe durch die Verfügbaren Leimholz Bretter aus dem Baumarkt. Die Höhe letztendlich ergab sich aus der Breite und der Brettlänge 100cm - 47cm Breite macht 33 cm. Dadurch musste der freundliche Baumarkt Mitarbeiter an der Säge nur einen Schnitt pro Brett machen.

2 6

Dübeln

Ersteinmal sollte man sich überlegen welche Seiten schöner sind bzw. man sichtbar haben möchte und entsprechend markieren. An den Seiten teilen habe ich die jeweils 4 Dübel so gesetzt das die Böden 5mm vom Rand weg sitzen. Die Querstrebe ist wichtig für die Stabilität. Sie sitzt unter dem oberen Boden etwa 35cm von Vorne weg, so das die Schreibtisch Ablagen noch komplett eingeschoben werden können.

3 6

Schleifen

Nachdem alle Dübel Löcher gebohrt sind und der Probe Zusammenbau (ohne Leim) geklappt hat sollten Kanten gebrochen (abgerundet) werden. Die Verwendeten Bretter sind an den Längsseiten bereits abgerundet - dies kann als Anhaltspunkt für die Stirnseiten verwendet werden.Insbesondere musste ich ein paar dunkle Brandflächen vom Sägen weg schleifen.

4 6

Montage

Das ganze nun mit Leim Zusammen setzen. Dabei erst die Querstrebe am oberen Boden Festleimen und dann die Seiten. Auf Austretenden Leim achten und wegwischen da an diesen Stellen das Öl nicht so gut eindringt und es helle Flecken gibt.

5 6

Öberflächen Behandlung

Ich habe das Ganze geölt. Mit einem Lappen auftragen. insgesamt 2 mal evtl. mit einem Zwischenschliff.

6 6

Montage der Räder

Die Räder habe ich von Vorne und hinten mit 18mm Abstand an der Bodenplatte montiert.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.