Dielung verlegen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    500 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Erneuerung alter Dielung.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • GBH 2-28 DFV
  • Bandschleifer
  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Hammer
  • Nageleisen
  • Zollstock
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • div. x Schrauben | Metall (4,5x80)
  • 6 Stk x Holzleisten | Holz (50 x 40 x 4000)
  • 28m² x Rauspund | Holz (28 x 135 x 4000)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Ausmüllen

Da der Raum bis zu diesem Moment nur als Heulager/Abstellkammer genutzt wurde, waren die alten Dielen etwas in die Jahre gekommen. Teil weiße gebrochen und dadurch das diese nur mit Nägeln eingeschlagen wurden, quietschte es an jeder Ecke und Kante. Daher hieß es die alte Dielung mühsam mit dem Nageleisen zu entfernen und direkt auf die passende Länge für den Ofen zu sägen.

2 3

Balken vorbereiten

Nun ging es an die Vorarbeiten damit ich endlich die neuen Dielen legen konnte.

Da die alten Balken unter der Dielung durch die Zeit und die Last schon etwas durchgelegen/krumm waren, habe ich diese mithilfe von Holzleisten wieder begradigt um eine ebenen und tragfähigen Untergrund für die neue Dielung zu schaffen. Das heißt ich habe mir mit einem Nivelliergerät die Höhe rundherum angerissen und daraufhin lang Keile gesägt welche ich auf den alten Balken verschraubt habe. Die Substanz der Balken war noch gut weshalb ich mir auch diese mühevolle Arbeit mit der Begradigung gemacht habe - Sparen war natürlich der andere wichtige Faktor für diese Entscheidung :)
Zumal genügend Holzreste vorhanden sind.

Folgendes zum Bild:
Dieses wurde zwar in einem Moment aufgenommen als die Dielung schon gelegt wurde, allerdings kann man meiner Meinung nach gut erkennen wie ich links so einen besagten Keil aufgebracht habe.

3 3

Dielung Sägen und aufbringen

Als die Vorarbeiten erledigt waren konnte der eigentliche "Spaß" beginnen - Die neuen Dielen an Ihren neuen Ort aufbringen.
Dafür habe ich die Dielen Stück für Stück auf die erforderliche Länge gebracht und aufgelegt (Da der Raum ca. 7m lang ist wurden jeweils 2 Dielen Stumpf in der Mitte zusammengelegt, natürlich immer schön versetzt). Das habe ich dann immer solang wiederholt bis ich die Breite von ca. 5 Dielen "trocken" gelegt hatte, danach verkeilt um quitschen und Fugen soweit wie nur Möglich zu vermeiden und anschließend verschraubt (an den Stellen an welchen die Dielen stumpf zusammen gelegt wurden habe ich natürlich vorgebohrt, ansonsten war das nicht nötig da die Dielen durch das verkeilen entsprechend straff aneinander lagen).


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.