Dielenschrank schleifen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

da unser alter Dielenschrank gar nicht mehr schön war, habe ich mich kurzerhand am vergangenen Samstag dazu entschieden diesen zu schleifen. 
Habe Ihn komplett in seine Einzelteile zerlegt. Dann ging es an das schleifen und hobeln. 

  1. Das Hobeln gestaltete sich einfacher als erwartet, alle Flächen konnten gehobelt werden. Ich habe 0,1 mm abgenommen
  2. Das Schleifen ging auch zügig von der Hand, habe alle Teile mit dem Bosch Schwingschleifer PSS 250AE geschliffen. Erst 40, dann 80, 120 und zuletzt 160ger Körnung. Zwischen den Schleifgängen die Flächen ordentlich abgestaubt und feinen Schleifstaub feucht abgerieben. Anschließend das Holz wieder gut trocknen lassen.
Alles in allem ging die ganz Arbeit zügig voran, sicher auch dank der Werkzeuge von Bosch.
  • Elektrohobel PHO 35-82 C
  • Schwingschleifer PSS 250 AE
  • Multifunktionswerkzeug PMF 180 E

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PHO 35-82 C  - Hobel (elektrisch)
  • PSS 250 AE  - Schwingschleifer, Multischleifer (elektrisch)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Bauanleitung

Als erstes wird der ganze Schrank in seine einzelteile Zerlegt


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.