Die verhexte Bandsawbox

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Ich wollte eine Box machen, die man auch ohne Bandsäge herstellen könnte, mit der Hilfe von anderen Sägen. Da es mir aber so etwas zu langsam geworden wäre, habe ich doch die Bandsäge zu Hilfe gezogen (*g*). Eine Box, voller Pleiten, Pech und Pannen, aber ich wäre nicht ich, wenn ich das nicht in den Griff bekommen hätte.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • LB 1200F
  • Multicut SE
  • Säbelsäge
  • Diverse Schleifer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Ringlottenbaum | Holz (ca. 10*15cm)
  • 1 x Fichtenbrett | Holz (ca.15*15cm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Planung zu Beginn, erstes Sägen

Ich wollte eine Box machen, die man auch ohne Bandsäge herstellen kann, aber doch etwas größer, als ich auf einmal mit der Deku hätte fertigen können.
Also wollte ich eine Box mit 4 Laden machen, auf jeder Seite 2 und in der Mitte mit einem Fichtenholzbrett verleimt.
Also habe ich ein Stück Ringlottenbaum mit der Säbelsäge auf 2 Stücke mit ca. 5cm Dicke geschnitten. Dann habe ich ein Fichtenbrett gesucht, dass in etwa die gleiche Größe gehabt hat. Jetzt könnte man Stück für Stück mit der Deku sägen, oder eben auch nicht. Ich habe die 3 Stücke mit doppelseitigem Klebeband verbunden, und mit der Bandsäge mal grob in Form gebracht. Dann habe ich durch die 3 Schichten Holz eine Bohrung mit 25mm gemacht, da ich den Radius mit der Bandsäge nicht schneiden kann. Dann habe ich den mittleren Ausschnitt mit der Bandsäge geschnitten, geht aber auch einzeln mit der Deku. Die 3 Teile habe ich dann voneinander getrennt.

2 8

Ladenschnitt mit der Deku

Ich wollte die Laden mit der Deku, aus den 2 starken Stücken schneiden, leider spielte da das Hartholz nicht ganz so mit, wie ich das gern gehabt hätte. Also habe ich bei den ersten 2 Laden am Ende keine 3 Stücke in der Hand gehabt, sondern 5, da mit der äußere Rahmen 2 Mal gebrochen ist.
Ok Plan B: Rundung mit der Bandsäge schneiden, geraden Innenschnitt mit der Deku. Dies klappte soweit, bis mir das Gesamte runtergefallen ist, schon besser immerhin nur 4 Teile...
Also habe ich die Teile wieder zusammengeleimt. Dabei ich auch gleich die Eintrittsöffnungen der Säge verleimt.
(Nach etwas trockenem Experimentieren, habe ich herausgefunden, wie ich die Zwingen zu setzen hatte.)

3 8

Außenhälften passend schleifen

Nachdem der Leim trocken war, habe ich beide Außenteile mit dem Spindelschleifer auf eine schleifbare Form gebracht.Die Risse habe ich dann noch mit Holzleim etwas verfüllt, um eine zusätzliche Stabilität reinzubringen. Dann habe ich die beiden Ringlottenholzstücke auf das Fichtenbrett gelegt.... Das passt jetzt nicht mehr...Also habe ich das Brett neu geschnitten, mit der Bandsäge, obwohl es auch mit der Deku geht! Ich habe dann die 3 Teile zusammengeleimt.

4 8

Ladenschnitte

Da ich mir die Arbeit mit der Deku nicht antun wollte, habe ich zuerst die Rück und Vorderseiten mit der Bandsäge abgeschnitten. Dann habe ich die Laden innen geschnitten. Nach etwas Schleifarbeit vor dem Leimen (nacher kommt man da so schlecht ran), habe ich die Laden zusammengeleimt.

5 8

Griffe anfertigen

Hierzu habe ich wieder ein Stück der Ladeninnenteile hergenommen, und dieses auf gleiche Scheiben mittels Bandsäge geschnitten. Dann die Griffe aufgezeichnet und mittels Deku geschnitten. Diese dann mit dem Spindelschleifer geschliffen und angeleimt.

6 8

Finales Schleifen und Streichen

Zuerst habe ich dem zusammengeleimten Außenblock mit dem Spindelschleifer eine ordentliche Optik verpasst, dann habe ich das gesamte vom Schleifstaub befreit (mittels Druckluft) und dann gestrichen. Nach Trocknung des Lackes habe ich einen händischen Zwischenschliff (mit Körnung 120) durchgeführt und nochmals gestrichen. (Es wäre sinnvoller gewesen, die Laden nach dem ersten Anstrich zu probieren.... haben genau nicht gepasst). Also habe ich dann ein bisserl Schleifarbeit leisten müssen, damit die Laden gepasst haben.

7 8

Filz reinkleben

Dann haben wir noch selstklebenden Filz zurechtgeschnitten und die Laden damit optisch aufgewertet, Also fertig!

8 8

Nachtrag:

Diese Box ist komplett ohne Bandsäge herstellbar, es ist jedoch etwas Mehraufwand zu tätigen. ich habe für den großen Schnitt, also das Holzstück halbiert eine Säbelsäge benutzt. Die restlichen Schnitte lassen sich mit der Deku durchführen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.