Die Bier-Bar-Lampe

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Meine Frau hat mich mal ermuntert, nachdem sie in meiner Werkstatt war, dass ich mal wieder etwas zusammenräumen soll.... Unter anderem hat Sie gemeint, dass ich zuviele leere Bierflaschen in meiner Werkstatt habe (dabei hat sie nur die gesehen, die nicht mehr in meinen Kasten gepasst haben....); Eigentlich sollten daraus mal Lampen, Windlichter etc. werden, nur die Zeit dafür fehlt mir einfach.
OkOk, ich werde ein paar Flaschen für eine Lampe hernehmen, und ein bisserl etwas neues probiere ich auch aus. Mit Montagekleber, kann man ja so ziemlich alles irgendwohin kleben, also das muss doch auch mal probiert werden. Also eine LED- Röhre gekauft, und mal ran ans Werk....

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Bandsäge
  • Dickenhobel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x LED Röhre
  • 1 x Montagekleber
  • div. x Elektrozubehör
  • paar x Flaschen
  • div. x Stahlseil + Zubehör
  • div. x Holz
  • paar x Spax
  • Leim

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Bierflaschensuche - und entetikettieren

Ich habe mich auf die Suche gemacht, um nur idente Bierflaschen zu verwenden. War gar nicht so einfach, denn ich musste doch glatt ein paar nachkaufen, um die gesamte Lampe zu konstruieren. Ok, haben halt noch 4 Radler daran glauben müssen.
Dann die Flaschen in der Regentonne versenkt, um die Etiketten zu lösen. Nach ca 4-5 Stunden Schwimmzeit wollte ich nicht, dass die Flaschen Schwimmhäute am Hals bekommen, und habe die Flaschen aus dem Wasser befreit. Nachdem es ja schön langsam doch etwas Herbst geworden ist, hatte das Wasser gemessene 4 Grad, somit musste ich nach dem rausholen mich erst mal wieder aufwärmen, da meine Hand schon geprickelt hat...
Dann die Flaschen einzeln abgeschrubbt, um die Etiketten zu lösen. Irgendwie dürften auch unterschiedliche Kleber verwendet worden sein, (erinnert irgendwie an unsere Bundespräsidentenwahl....) da bei manchen Flaschen die Etiketten ur leicht runtergefallen sind, und bei manchen haben diese geklebt, als wären sie mit dem Glas untrennbar verbunden. Lange Rede kurzer Sinn, nach 2 Stunden waren die Etiketten herunten, und ich hatte Schwimmhäute...

2 7

Trägerplatte

Ich habe mich in meinem Holzfundus umgesehen, was als Trägermaterial dienen kann. Ein Brett habe ich gefunden, habe aber keine Ahnung um welches Holz es sich da handelt....
Einmal die Flaschen darauf positioniert und mal mit einer anderen LED Röhre, die ich mir von der Decke gefischt habe, iluminiert. Das sieht gar nicht mal so schlecht aus, zumindest mir gefällts.
Dann mein neues Spielzeug ausprobiert, und das Brett durch den Dickenhobel gejagt, bis die Oberfläche auf beiden Seiten gepasst hat. Das Brett noch etwas nachgeschliffen, einen Slot für die Klemmen gefräst und die LED-Röhre mal draufmontiert.

3 7

Mittelteil herstellen

Da ich den Mittelteil ja abhängen wollte, habe ich ein Brett aus der Restekiste verwendet, und dieses mal passend geschnitten. Dann die Bierflaschenausschnitte mittels einfach probieren ausgemessen und gebohrt. Die Flaschen habe ich dann gleich mittels Montagekleber eingeklebt.

4 7

Kasten herstellen

Nachdem es saublond aussieht, wenn man einfach ein Brett an die Decke knallt, habe ich einen Kasten druntergebaut, auch aus dem gleichen unbekannten Holz. Dazu die Teile passend geschnitten, und mittels Kreg-Jig vorgehabt es zu verbinden, bevor ich ich es runterschraube. Naja, Unterschied zwischen Theorie und Praxis: wenn man so eine Verbindung vorhat sollte mal vorher seine Bitlängen überprüfen, ob es überhaupt verschraubbar ist.... Nö, war es nicht.
Also gute Mine zum bösen Spiel gemacht, und halt nur auf einer Seite verschraubt. Den Rahmen habe ich dann auf das Brett verleimt und zusätzlich verschraubt.

5 7

Flaschen aufkleben und Aufhängung für Mittelteil herstellen

Da ich den Mittelteil ja tiefer hänger wollte, habe ich mir eine simple Aufhängung aus einem Stahlseil und jeweils 2 Klemmen gemacht. Also das ganze grob hingestellt, und die Löcher für die Seildurchlässe gebohrt. Dann das Seil eingefädelt, und mittels Elektroklemmen fixiert. Somit hatte ich meine Aufhängung für den Mittelteil, jedoch fürs aufkleben der Flaschen konnte dieses nicht verwendet werden, also habe ich mit ein paar Restholzleisten genommen und den Mittelteil zentriert draufgestellt. Folglich habe ich alle Flaschen drum herum aufgeklebt.

6 7

Deckenaufhängung herstellen

Wie befestigt man einen Katen an einer Decke? Ganz einfach mit dem passendem Inlay, welches ich aus Fichtenleimholzresten hergestellt habe. Einfach die Reste passend geschnitten, verleimt und verschraubt.

7 7

Das Finale

Eine Deckenlampe als fertig zu bezeichnen, ohne dass diese jemals auf einer Decke gehängt ist, kommt bei mir nicht vor, also habe ich die Lampe an die Decke von meinem Vorraum zur Werkstatt montiert. Die Spinnweben sind nur deswegen geblieben, weil demnächst HelloWien, oder so ähnlich kommt. Also Deckenaufhängung verschraubt, Lampe angeschlossen, und fertig montiert.
Für das ich am Anfang sehr skeptisch war, was die Lichtausbeute betrifft, war ich angenehm überrascht, die 10 Watt LED reichen aus, um den ganzen Vorraum zu beleuchten, und das Licht ist richtig angenehm! So nachdem ich jetzt meine Bar-Lampe habe, muss ich mir wohl oder übel eine passende Bar dazu bauen, aber das wird mal wieder ein Sommerprojekt; vielleicht 2017, wer weiß?


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.