Der Hammer - Voll auf die 12

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Seit längerem befindet sich ein nagelneues 1/2" T-Stück aus Messing in meinen Fundus, ist wohl irgendwann mal bei der Installation über geblieben.

Deweiteren habe ich vor einiger Zeit festgestellt das diese gummiartigen Plastik Korken wie sie seit einigen Jahren bei Hochprozentigem Verwendung finden genau 3/4" bzw. 19mm Durchmesser haben. Das ruft nahezu dazu, diese als Stopper oder ähnlich bei einer Hobelbank zu verwenden. Eine Hobelbank bzw. Werkbank habe ich zwar noch nicht gebaut, aber bei diversen Feiern etc. fleißig diese Verschlüsse gesammelt.

Noch einen 20mm Rundstab von ca. 30 cm dazu und diese Hammer (Schnaps)-Idee war geboren.

Der große Recycling-Wettbewerb 2016 war nun der Anlass mal ein - zwei Stunden Zeit in dieses Projekt zu investieren und euch daran Teilzuhaben.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 136 x 1/2" T-Stück | Messing (1/2")
  • 136 x Kunstoffstopfen | Kunststoff (19mm (3/4"))
  • 136 x Holzstiel | Rundholz (19mm (Ich hatte nur 20mm in meinen Fundus, hing auch!))

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Die Zutaten vorbereiten

Die Idee ist simple und wie ich heute beim Einstellen des Projektes bei einer kurzen Internetrecherche festgestellt habe auch nicht neu, Ein T-Stück aus dem Installationsbedarf, bringt die Verbindung und das Gewicht, Zwei Kunstoffverschlüsse aus dem Sprituosen Regal bilden die Schlagflächen und mit einem Rundholz hat das ganze Stiel.

2 3

Zusammenbau

Da der Stiel einen Durchmesser von 20mm hat musste ich ihn etwas dünner schleifen, so das man ihn in das Messinggewinde des T-Stückes schrauben kann, Das "Gewinde" schneidet sich dabei mit einem gewissen Kraftaufwand von selbst.

Am anderen Ende habe ich Ihn noch etwas abgerundet, damit er gut in der Hand liegt.


Das ganze hat mal wieder den Wunsch nach einer Mach-Holz-Rund Maschine (aka. Drechselbank) in mir geweckt, wäre sicherlich ein schönes Anfänger Projekt.


Die Kunstoffstopfen lassen sich recht einfach in das Messing schrauben.

Der mit der Nummer 12 eines griechischen Produktes ist vielleicht nicht so ganz Ideal, aber ich fand es Amüsant. Die andere Seite hat einen glatten Stopfen, so das man den Hammer auch benutzten kann.

 

3 3

Fertigstelleung und Do

Mit einer letzten Ölung ist das neue Werkzeug einsatzbereit.

Danisch Oil verwende ich sehr gerne für Dinge die Gut in der Hand liegen sollen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.