• Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    70 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Eventuell erinnert sich jemand, dass ich beim Lampengimmik zu meiner kleinen Schmuckvitrine erwähnte, dass meine Allerliebste eine neu entdeckte Liebe zum Steampunk pflegt.

Das heißt nichts anderes, als dass ich immer mal wieder treuherzig gefragt werde, ob ich nicht dies oder jenes Objekt auch schön fände.

Bei der Umgestaltung der ehemaligen Kinderzimmer auf unsere Bedürfnisse (klammheimliche Freude!) ergab sich, dass un-be-dingt eine neue Lampe an die Decke musste, und zwar ... man kann es sich denken.

Die Lampe war von ihrer Größe her relativ eindeutig festgelegt, da die beiden Halter jeweils auf einem Sparren positioniert werden mussten. Somit ergab sich am Ende eine Länge von etwa 1,20 m bei einer maximalen Breite von 0,45 m.

Da dieses Projekt nichts weiter beinhaltet, als das Verschrauben von Wasserrohren in der Dimension 3/8", von Lampenfassungen und der Verdrahtung (die man hier ja nicht zeigen soll, die sich aber auch wirklich jeder vorstellen kann), verzichte ich auf eine Baubeschreibung, wie ich sie mir selbst sonst wünsche.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand ein Foto sehen möchte, auf dem meine fleißigen Hände zu sehen sind, wie sie ein Rohr in eine Muffe drehen ...


Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Schraubendreher
  • Messer
  • Abisolierzange
  • Quetschzange Aderendhülsen
  • Ortungsgerät GMS 120
  • wasserpumpenzange
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Wasserrohr schwarz (3/8")
  • 7 x Lampenfassungen E27
  • Kabel zweiadrig (12 m)
  • 5 x Wagoklemmen 5-adrig
  • Muffen schwarz
  • Winkel
  • Reduzierstücke
  • Schraubensicherung
  • Adernendhülsen
  • 7 x LED-Birnen (je 60 W)
  • 1 x Absperrventil | Messing
  • 1 x Sprinkler | Messing

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Montage

Die Wahl der Rohre fiel auf 3/", weil dies recht zierlich aussieht. Die schwarze Variante fand ich nur bei zwei Händlern im Netz, die dafür Preise aufrufen, die einen frösteln lassen.
Aber wenn es die Allerliebste erfreut ...

Die Lampe hängt unter der Dachschräge, daher die eventuell etwas eigenartige Position auf den Fotos. Gleichzeitig stellte dies aber auch eine klitzekleine Herausforderung dar, da die Lampe nicht durch ihr eigenes Gewicht der Schwerkraft Tribut zollen sollte.

Simple Lösung: ordentlich Schraubensicherung aufträufeln.

Ich hatte zwar einen Plan skizziert, wie die Lampe aussehen sollte, und entsprechend eingekauft, doch erwies sich dieser nicht als die optisch endgültige Lösung, und manches wurde daher anders gedreht, geschwenkt, verschraubt.

Bei der Verdrahtung half da und dort ein ordentlicher Kleks Schmierfett, Engstellen zu überwinden. Die sieben Birnen brauchen halt nicht wenig Litze.

Die sieben Kabel wurden mit zwei Schrumpfschläuchen zwischen Lampe und "Kabel aus der Decke" ummantelt.

Mit Hilfe des Ortungsgeräts GMS 120 war auch rasch die exakte Lage der Sparren gefunden, und es konnte angeschraubt und angeschlossen werden.




2 2

Details

Da es Zweifel gab, ob das Objekt steampunkig genug sei, da man kein Messing sähe, als Ergänzung zwei Teile (Siehe Bild 1 und 2).

Die Deckenhalterung besteht, wie man sieht, aus Tempergussflanschen, die es mit und ohne Löcher für die Schrauben gibt. Ich habe mich für die "ohne" entschieden, da die mit vier etwas überdimensionierte Löcher aufweisen.
Das Gewinde in den Scheiben misst 1/2", daher benötigt man an dieser Stelle eine Reduzierung auf das 3/8" der Rohre (Siehe Bild 3).

Die Fassung ist wie folgt aufgebaut; Rohr 3/8" - Reduktion 1/2" auf 3/8" - Reduktionsmuffe 1 1/4" auf 1/2" - Schraubfassung E27 (das Außengewinde der Schraubfassung passt genau in das 1 1/4"-Innengewinde der Reduktionsmuffe (Bild 4).



Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.