Deckenlampe aus Brotkörbchen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Mir war die gelbe 70er-Jahre Glasscheußlichkeit im Vorhaus (Vorbau zum eigentlichen Hauseingang) immer schon ein Dorn im Auge. Eine Zuglampe, die jedesmal beim Durchtragen von irgendwelchen größeren Gegenständen, und sei es nur eine Leiter, eine Macke abbekam und gefährlich hin- und herschwankte.

Im Zuge der Vorhausumgestaltung mußte diese Antiquität sozusagen einer anderen weichen. 

Wie immer stammen sämtliche Zutaten aus meinem Klumpadfundus, Zeitaufwand (ohne Nachdenken und Sucherei) 10 Minuten. herausgekommen ist dieses Unikat:

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Schraubenzieher
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Lampenfassung
  • 1 x Blockklemme
  • 1 x Brotkörbchen geflochten
  • 2 x Schrauben für Deckenbefestigung
  • 1 x Glühbirne 40 W

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

die Angst vor dem Stanley-Messer

Ich fand ein altes Brotkörbchen, welches ich beim Entrümpeln in weiser Voraussicht aufgehoben hatte - kann ich sicher für irgendwas noch verwenden. Der schwierigste Schritt bei diesem Projekt war meine panische Angst vor Stich- und Schnittverletzungen mit dem Stanleymesser. Denn schon 2x schlug ich danach in der Notaufnahme unseres KH auf.

Tapfer schnitt ich also ein entsprechendes Loch in den Boden des Körbchens. Gut gegangen :) 

2 2

alles zusammensetzen und montieren

Nun schraubte ich die Stromversorgung an die Lampenfassung an, diese sodann an die Decke und zum Schluss kam das Brotkörbchen und die Birne rein.

Das war's schon wieder :)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.