Daneben und doch gerettet

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Wertung

Mein Igel soll noch Beistand bekommen. Also habe ich mich daran gemacht und fand die Obst/Gemüse - Bilder und habe mich für die Chilli entschieden.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Idee:

Mein Igel als Käse-Igel sollte noch Gesellschaft bekommen. Gedacht hatte ich an eine Chilli. Mit den Zahnstochern ja alles möglich zum draufstecken. Leider ist das Projekt völlig daneben gegangen....

Die Farben hatten sich nicht mit dem Klarlack vertragen. Aber seht selbst, was daraus noch geworden ist.

2 9

Sägen, Schleifen...

... immer gleich und oft beschrieben. Die Vorlage wurde auf zwei miteinander verleimte Stücke Holz übertragen. Ich hatte kein Holz zur Hand in der gewünschten Stärke aber genug Restmaterial. Das wurde verleimt. Kontur aufgezeichnet und mit Dekupiersäge ausgesägt. Kanten abgerundet, usw...

3 9

Weiße Grundierung

Gedacht war - ursprünglich - eine weiße Grundierung aus Sprühlack, um die Farbe besser auftragen zu können, da das Holz an sich die Farbe nicht immer gleichmäßig gut aufnimmt. Fehler 1: Das werde ich nicht noch einmal machen.

4 9

Löcher Bohren

Die Löcher für die Zahnstocher mit der (alten) Ständebohrmaschine im Hof gebohrt. Tiefenanschlag auf die Stärke des oberen Holzberges eingestellt.

5 9

Farbe

Das ganze wurde erst mittels Pinsel bemalt. Hat mir nicht gefallen. Fehler 2: Überlackiert!

Sah richtig gut aus!!! Weiter mit Gesicht und Konturen. Sah noch besser aus!!! Aber:...

6 9

Aber...

Ohne Bild.

Die Farbe hat sich wie schon gesagt, nicht mit dem Klarlack vertragen und sich total aufgelöst. Wie auch immer eine Lösung musste her, da ich das Teil nicht einfach zum Müll geben wollte. 
Also Abschleifen der Oberseite und Konturen mit dem Brandmalkolben aufgezogen.

7 9

Brandmalen und Hartöl

Da der Igel ja mit Klarlack überzogen wurde und ein Forumsbeitrag mich darauf gebracht hat, wegen Lebensmittel und so - das Hartöl ist speichelecht, wurde schon am Schaukelesel verwendet und ist immer noch Top.

Also damit die Oberseite behandelt.

8 9

Mit.....

... 49 Zahnstochern bestückt.

Gemacht, verhunzt, gerettet - sieht doch ganz ansehnlich aus.

9 9

KRITIK

Wie schon erwähnt: Die Farben waren nicht verträglich - als Hobbybastler Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Aber ich denke es wurde noch halbwegs gerettet. Und:

Dieser Fehler passiert nicht noch einmal. Die nächsten Projekte um Die "Igel-Familie" Zahnstocherhäppchen zu erweitern stehen schon in den Startlöchern.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.