DELLEN REPARIEREN UND RADKASTEN ENTROSTEN

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Möchtet ihr Dellen und Rost an eurem Auto beseitigen?
In unserem Fall ging es um einen Schaden am Radkasten, der nach einem missglückten Einparkversuch in der Garage entstand und durch Regen und schlechte Witterungsbedingungen über die Jahre noch verschlimmert wurde.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • 8200
  • Dremel Bohrfutter 4486, Dremel Aluminiumoxid-Schleifstein 8175, Drahtbürste 428
  • Schleifklotz
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Zeitungspapier
  • Abdeckband
  • Füllmasse
  • Metallgrundierung für PKW
  • Sprühlack im Originalfarbton der Autolackierung

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

SCHRITT 1

Anhand unserer Anleitung könnt ihr mit wenig Aufwand einen großen Unterschied erzielen – und euch die Werkstattkosten sparen!
Drückt die Delle mit einer an der Stelle am Radkasten, an der die Delle am tiefsten ist, eingehängten Brechstange heraus, um die ursprüngliche Form wieder herzustellen. Bringt das Bohrfutter am Dremel 8200 an, um das Zubehör schnell wechseln zu können, und tragt den Rost mit dem Aluminiumoxid-Schleifstein ab, bis die Metalloberfläche zu sehen ist.

2 5

SCHRITT 2

Schleift den Bereich um den Rostfleck mit dem Dremel 8200 (Drahtbürste) glatt, um den abblätternden Lack zu entfernen.

3 5

SCHRITT 3

Verteilt etwas Füllmasse über der ausgebesserten Stelle.

4 5

SCHRITT 4

Glättet mit dem Schleifklotz alle Bereiche, die nicht vollkommen eben sind. Setzt hierfür nicht den Dremel ein, um Rillen in der Oberfläche zu vermeiden.

5 5

SCHRITT 5

Klebt rund um die zu grundierenden Stellen Pack- oder Zeitungspapier fest. Tragt drei Schichten Grundierung auf. Lasst jede Schicht etwa 10 Minuten trocknen, bevor ihr die nächste auftragt. Lasst die Grundierung bis zu 24 Stunden trocknen. Übersprüht den Bereich mit dem passenden Autolack. Lasst den Lack an einem geschützten Ort 48 Stunden trocknen. Vermeidet währenddessen jeglichen Kontakt mit der bearbeiteten Stelle!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.