Bunte Fußmatte

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Farbenfrohe Begrüßung  – die Fußmatte aus bunten Holzleisten sorgt an der Tür für gute Laune und ist zudem eine praktische Abstellfläche für Schuhe.    

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Multisäge, z.B. PST 10,8 LI von Bosch (Sägeblattempfehlung: Stichsägeblatt Bimetall, T 101 BF – TTNr.: 2609256728)
  • Multischleifer, z.B. PSM Primo von Bosch . (Schleifpapierempfehlung: 5tlg. Schleifblatt-Set für Multischleifer, K 120 - TTNr.: 2609256A70)
  • Akkuschlagbohrschrauber, z.B. PSB 10,8 LI-2 von Bosch
  • Feinsprühsystem, z.B. PFS 3000-2 von Bosch
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 8 x Holzleisten mit abgerundeten Kanten | ca. 100 x 4 x 2 cm
  • 2 x Gewindestangen mit M8-Gewinde | ca. 100 cm Länge
  • 34 x Sechskant-Muttern mit M8-Gewinde
  • 4 x Dosen Acryllack in unterschiedlichen Farben
  • 1 Rolle Kreppband (Bastelladen oder Baumarkt) Metallsägeblatt (Baumarkt) Holzbohrer 8 mm Maßband Stift Geodreieck Genügend Papier zum Auslegen des Lackierplatzes
  • Kreppband
  • Metallsägeblatt
  • Holzbohrer 8 mm
  • Maßband
  • Stift
  • Geodreieck
  • Genügend Papier oder Folie zum Auslegen des Lackierplatzes

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Abmessen

Mit dem Maßband an den Holzleisten jeweils 45 cm lange Stücke abmessen und mit dem Stift eine Markierung für den Zuschnitt machen.  

2 8

Ablängen

Die Holzleisten mit der Akku-Multisäge, z.B. PST 10,8 LI von Bosch, auf die gewünschte Länge bringen. (Sägeblattempfehlung: Stichsägeblatt Bimetall, T 101 BF – TTNr.: 2609256728)  

3 8

Nachschleifen

Mit dem Multischleifer, z.B. PSM Primo von Bosch, die Schnittkanten nachschleifen. (Schleifpapierempfehlung: 5tlg. Schleifblatt-Set für Multischleifer, K 120 – TTNr.: 2609256A70)

4 8

Markieren

Jede zugeschnittene Holzleiste auf die schmale Seite stellen und mit einem Stift Markierungen für zwei zu bohrende Löcher machen. Die Markierungen sollten jeweils einen Abstand von 5 cm von der Kante haben – ein Geodreieck hilft beim Ausmessen.

5 8

Bohren

Mit dem Akkuschlagbohrschrauber, z.B. PSB 10,8 LI-2 von Bosch, und einem 8 mm Holzbohrer die markierten Löcher gerade durch die Holzleisten bohren. Tipp: Um die Leisten beim Bohren besser im Griff zu haben, mit einer Schraubzwinge befestigen und ein zweites Holzstück als Stütze daneben halten.

6 8

Lackieren

Einen Lackierplatz sorgfältig mit Papier auslegen und die Holzleisten dort mit mindestens zwei Schichten Acryllack lackieren, z.B. mit dem Feinsprühsystem PFS 3000-2 von Bosch. Für die farbenfrohe Optik der Fußmatte: Vier Holzleisten in der gleichen Farbe lackieren - für die nächsten vier Leisten die Farbe wechseln.

7 8

Gewindestangen kürzen

Mit der Universal Stichsäge, z.B. PST 800 PEL von Bosch, und einem Metallsägeblatt die beiden Gewindestangen auf die gewünschte Länge kürzen. (Sägeblattempfehlung: Stichsägeblatt Bimetall, T 345 XF – TTNr.: 2609256737; Stichsägeblatt HSS, T 318 A – TTNr.: 2609256732) Tipp: Um die Schnittstellen präzise zu markieren am besten an entsprechender Stelle Kreppband um die Gewindestangen kleben und mit dem Stift eine Linie zeichnen.

8 8

Holzleisten auffädeln

Die lackierten Holzleisten bunt variiert auf die Gewindestangen fädeln. Zwischen jede Leiste eine Mutter aufdrehen – das sorgt für Halt und einheitlich gleiche Abstände.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.