Brettertüre - Schuppentüre

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    60 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Vor ca. einem Jahr hatte ich einen Gartenschuppen für meine Schwiegereltern gebaut. Da die Ecke an der der Schuppen entstanden ist etwas verwinkelt ist und keine 90° Ecke aufweist konnten wir keinen fertigen Bausatz nehmen.
Nun war es, nachdem der Garten fertig ist, an der Zeit hier auch eine Türe zu Bauen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSR
  • nem gschenkten gaul... *g*
  • Oberfräse
  • Holzhammer & Stechbeitel
  • Wasserwaage
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 11 x Rauhspund | Douglasie (2000mm x 116mm x 21mm)
  • 2 x Ladenbänder | Stahl vz (800mm x 16mm x 45mm)
  • 2 x Kloben | Stahl vz (30mm x 90mm)
  • 1 x Stalltür-Schlossriegel | Stahl vz
  • 8 x Schrauben | Stahl vz (80mmx5mm)
  • Schrauben | Stahl vz (40mmx4mm)
  • Schrauben | Stahl vz (12mmx3mm)
  • 2 x Schlossschrauben mit Mutter | Stahl vz (8mmx40mm)
  • 8 x Schlossschrauben mit Mutter | Stahl vz (8mmx30mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Bau der Türe

Die Türe hat die Abmessungen 2000mm x 980mm.
Also Bretter auslegen und schauen wie es ausgeht. Man muss auch mal Glück haben - Ich komme auf 985mm mit Feder des letzten Brettes.

Nachdem die Bretter nun ausgelegt und zusammengespannt sind, kommen die erste Querverstrebungen auf die Rückseite. Diese werden mit Spax 40mm lang verschraubt.
Dann wird die Diagonalstrebe eingepasst, abgelängt und ebenfalls verschraubt. Hierbei ist es wichtig dass diese auf der Seite des unteren Scharniers beginnt. In meinem Fall also von links unten nach rechts oben - so wird die Strebe auf Druck belastet und kann sich später nicht so leicht verziehen - sh. dieser folgenden Link.

Nun habe ich die Stalltüren Bänder auf der Vorderseite montiert. Hierzu einfach die Kloben angelegt und Bänder eingehängt. dann die Lage der Löcher markiert und mit nem 8mm Holzbohrer gebohrt.
Dann mit Schlossschrauben 40x8mm, bzw 30x8mm festgeschraubt.

2 2

Einbau der Türe

Um die Lage der Kloben am Schuppen festzulegen habe ich einfach die Türe auf zwei Keile gestellt um so die Richtige Höhe festzustellen. Anschließend die Lager auf der Schuppenverschalung angezeichnet.

Da die Türe bündig mit der Verschalung schließen sollte habe ich nun mit Hammer und Stechbeitel an diesen Stellen Aussparungen geschaffen, d. h. ich habe die Verschalung um die Türbretterstärke abgenommen - in meinem Fall war das einfach, da auch die Schuppenbretter aus 21mm starken Holz bestehen. Also Holzverschalung bis auf die Unterkonstruktion ausgestemmt.

Nun noch die Kloben mit Schrauben 80*5mm festgeschraubt (vorbohren hilft).
Türe einhängen und fertig.

Ähja, da war doch was. Die Feder vom letzten Brett muss noch weg. Also Türe wieder in die Werkstatt geschleppt und die Feder mit einem Bündigfräser abgefräst.
Erneute Anprobe - Super - sitzt, passt, wackelt und hat Luft.

Höhe für den Riegel festgelegt und angeschraubt.
FERTIG.

Falls ich die Aufdopplungsleisten wie am Schuppen bei der Türe aus Optischen Gründen noch ergänze werde ich dass hier nachreichen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.