Boden wird neu

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    160 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Beim Miethaus war der Boden im Eingangsbereich grauenhaft beinander.
Der Bodenbelag war ein alter gamliger PVC Boden auf Holzdielen.
Meine Freundin hat mich auf Knien gefragt ob wir den nicht erneuern könnten demnächst.
Ab ins Bauhaus dachte ich mir dann gleich und weg war ich.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Alt muss raus

Klebenden alten gamligen PVC Boden
mit Teppichmesser aufschneiden und runter reisen.

Mann war das ein Käse!!!

2 4

Boden überprüfen

So nun hatte ich den ersten Belag entfernt was kam den dann!

Alte Bodendielen die knarschten und dazu auch noch so richtig nicht in der Waage.
Unter den Bodendielen mal nachsehen und da kam dann Kolisch (Isolierung Steinchen) zum vorschein. Also nix mit rausreisen.

3 4

Boden anschrauben

Ok alles wird gut!!!!Den knarschenden Boden habe ich an der Unterkonstruktion der Bodendielen angeschraubt. Hiermit verringerte sich das knarschen auf ein Minimum.So nun noch den Boden grade machen. Mit Hilfe von OSP Platten (Spanplatten) und Ausgleich Holzbakeln wurde der Boden in die Waage gebracht. Dann noch mit den alten Holzdielen mittels Torx schrauben verbinden und der Boden kann drauf.

4 4

Laminat drauf

So Boden ist nun Waage gebracht worden und sauber weiter gehts.Trittschutzmatte auslegen.Laminat Quer zur Eingangsrichtung verlegen.Je nach Wunsch kann man mit hilfe der Optik (Quer oder längs) einen Gang länger oder breiter machen.So nun noch Boden leisten besorgen und den Boden damit veredeln!!!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.