Blitz-Regal für Maschinenkoffer und Ablage für den Absaugschlauch

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ein schnelles zwei - in eins Projekt. So langsam geht es vorwärts mit meiner Werkstatteinrichtung. Nachdem nun endlich die Maschinen ausgerichtet und ins Wasser gebracht wurden, geht es schrittweise nach vorn. Der Schlauch der Absauganlage lag bisher einfach so unordentlich umher. Dies sogar neben den nicht ordentlicheren Maschinenkoffern. Es musste also ein einfaches Regal her....
Nun kann ich den Schlauch um das Regal legen womit er ordentlich verstaut ist. Darüber hinaus haben einige Maschinenkoffer einen endgültigen Platz erhalten. Das alles in unter zwei Stunden.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Das Problem

Der Schlauch der Absauganlage lag bis jetzt einfach so rum. Was mich schon mehrfach störte und nun wollte ich endlich was dagegen machen. Beim erneuten Augenschein vor Ort stachen mir die Maschinenkoffer in die Augen, welche auch noch keinen endgültigen Platz gefunden hatten. Dies wollte ich nun mit einem einfachen Regal im doppelten Sinne lösen...

2 6

Materialwahl und die Bearbeitung

Nun denn schaute ich mich nach geeignetem Material um. Die Wahl fiel auf eine alte Dreischichtplatte die dem vorgängigen Hausbesitzer als Werkzeugwand gedient hatte. Nach dem alle Nägel raus waren, standen jedoch rund um die alten Nagellöcher Holzsplitter auf. Zudem wollte ich die Markierungen mit welchen er den Platz der Werkzeuge gekennzeichnet hatte verschwinden lassen. Also dann, Schleifmaschine zur Hand und flink drauf los geschliffen.

3 6

Zusammenbau

Nach dem Zuschnitt stand die Montage als nächstes an. Ich entschied mich die Bretter stumpf zusammen zu leimen und mittels Lamellos zu verbinden.
Nach dem Zurechtlegen und Anzeichnen der Bretter konnte ich auch schon Nuten fräsen. Ein kurzer, probeweiser Zusammenbau bestätigte die Vorgehensweise :-)

4 6

Verleimen

Nun denn, hurtig den Leim aufgebracht und die Schraubzwingen erst nur leicht angezogen. Dann den Winkel kontrolliert (das Ding hat ja bewusst keine Rückwand) und dann festgezogen.

5 6

die Aufhängung

Als Befestigung an der Wand diente eine einfach Doppellatte. In diese bohrte ich die Löcher für die Schrauben in die Wand und auch zur Befestigung vor. Mit der Wasserwaage bestimmte ich die Löcher an der Wand und losgebohrt.

6 6

Regal anbringen und mit Winkeln verstärken

Da ich ja keine Rückwand angebracht hatte (vor allem weil das Material nicht ausreichte), entschied ich mich unten zusätzlich zwei Metallwinkel anzubringen. Dies einerseits um das Regal seitlich zu versteifen und andererseits um es unten zusätzlich zu stützen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.