Bettlade

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    40 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Da wir eine 140cm breite Matratze, jedoch ein 180er Bett besitzen, haben wir in den so entstandenen "Zwischenraum" eine Bettlade für Decken, Überzüge, usw. eingebaut. Die einzelnen Bretter habe ich im Baumarkt zuschneiden und mit Kantenumleimer versehen lassen.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Deckplatte | MDF (198x39,5x1,9)
  • 2 x Seitenwand | Pressspan weiß (200x15,5x1,9)
  • 2 x Seitenwand | Pressspan weiß (35,7*13,6*1,9)
  • 1 x Boden | Pressspan weiß (196,4*13,6*1,9)
  • 30 x Flachdübel (Größe 20)
  • 1 x Holzleim
  • 1 x Weißlack (glänzend)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Korpus

Zuerst habe ich die Bretter für den Korpus vorbereitet. Dazu habe ich in ca. 30-40cm Abständen Flachdübel zwischen die zu verbindenden Teile gesetzt. Damit zwischen Bett und Korpus später kein Spalt ist, habe ich Hohlräume für die Bettbeschläge in den Korpus gefräst. Hier war ein genaues Arbeiten nicht notwendig, da die Hohlräume später ohnehin niemand mehr sieht.

2 5

Verleimen

Das ganze wurde dann verleimt und mit ausreichend Schraubzwingen fixiert. Der Korpus wird anschließend einfach auf die im Bett vorhandenen Querstreben "gelegt". Dazu habe ich vorher die Stützen unter den Streben etwas versetzt.

3 5

Deckplatte

Zuerst wurden (mit Hilfe eines Forstnerbohrers) in die Deckplatte Vertiefungen für 3 Scharniere auf der Innenseite und einen Muschelgriff auf der Außenseite gemacht. Beim Setzen der Scharniere war eine spezielle Schablone sehr hilfreich :-)
Danach habe ich die oberen Kanten mit dem Abrundfräser abgerundet. Die Deckplatte wurde anschließend mit glänzendem Weißlack ca. 7x mit Walze lackiert. Der Muschelgriff wurde nach dem Lackieren des Deckels mit Montagekleber eingeklebt.

4 5

Fertig

Der Vorteil dieser Lösung ist, dass man das Bett nicht zersägen muss. Wenn wir uns doch mal für 2 90cm Matratzen entscheiden, kann man die Bettlade einfach wieder heraus nehmen

5 5

Optimierungen

Leider habe ich nach der Fertigstellung feststellen müssen, dass der Muschelgriff leider zu klein für die Bettlade ist. Man kann damit das Gewicht des Deckels nur schwer aufheben. Daher haben wir noch 2 Schlaufen montiert.

Damit der Deckel nicht ungebremst nach hinten kippt, wurde eine Schnur zwischen Deckel und Korpus gespannt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.