Bescherungs- Klingel selbstgedreht

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ich weiß nicht wie es in anderen Familien ist, aber in unserer Familie verlief Heiligabend immer so:

Essen, Klarschiff in der Küchen machen, dann mussten meine kleine Schwester, mein Vadder und ich uns immer im Zimmer meiner Schwester für ein paar Minuten aufhalten. Meine Mutter hat dann immer mit dem Weihnachtsmann geredet.
Dann erläutete ein kleines Glöckchen und wir wussten: Bescherung, wir dürfen kommen!!!
Meine Eltern haben dieses kleine Glöckchen noch, NUR zur Bescherung wurde es geläutet. Eine wirklich schöne Tradition.
Ich habe das meiner Frau erzählt und sie fand das sehr schön. Also sind wir Samstags mal zum Shopping nach Bremen gefahren. Glöckchenkaufhäuser sind wirklich selten. Und was wir gesehen und gehört haben war wirklich zum erschaudern. Fürchterliche Qualität, blecherner Ton, "Made in China" eben.
So wird das nix mit Weihnachten.
Meine Frau guckte mich mit Ihren großen Augen an: "Kannst Du sowas nicht selber besser machen?
Schön daß meine handwerklichen Fähigkeiten so geschätzt werden. Aber da war ich erstmal überfordert. 
Tagelang habe ich nachgedacht. Am Mittwoch Abend hat Frauchen Yoga, da ist mein Werkstattabend :)
Mein Plan war schon fertig, also konnte ich so loslegen.
Das Ergebnis: seht unten, Weihnachten kann kommen!

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Drehbank
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Messing Rund | Messing (50mmx70mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 12

Skizze

Eine Skizze hatte ich schon. So ähnlich solls werden.

Mal schauen wie der Plan aufgeht. 
Innen hatte ich den Glockenkörper noch nicht gezeichnet, das mache ich nach Gefühl.

2 12

Skizze

3 12

Glockenkörper

Innendrehen vom Glockenkörper, Winkel von 20°, die Wandstärke soll 4mm betragen.

4 12

Glockenkörper außen

Glockenkörper von außen. Winkel genau wie innen 20°

Durchmesser ist 50mm. Erste Klangproben sind gut. Den Konus habe ich am großen Ende ein wenig verjüngt, dann wurde der Ton besser.

5 12

Gewinde

Ein M10- Innengewinde soll den Glockenkörper mit dem Griffstück verbinden.

6 12

Griff

Ein Griffstück aus Messing. ein M 10 Außengewinde auf der anderen Seite für den Glockenkörper.

7 12

Klöppel

Den Klöppel hatte ich erst aus Messing gedreht. Das klang irgendwie komisch. Nicht harmonisch, ein wenig blechern.

Dann habe ich noch einen Klöppel aus höherfestem Baustahl gedreht. Der klang dann ganz wunderbar.

8 12

Einzelteile

Die 3 Einzelteile plus die geflochtene Angelschnur um Griff und Klöppel zu verbinden.

9 12

Verbinden

An die Stirnseiten von Klöppel und Griff habe ich eine flache Stelle gefeilt und ein 3mm Loch durchgebohrt, damit die Teile verbunden werden können. Eine geflochtene Angelschnur verbindet die Teile.

So kann der Klöppel wirklich zu allen Seiten ohne Widerstand schwingen ohne irgendwie aufgehalten zu werden.

10 12

Klang einstellen.

So sieht das Ganze dann von innen aus. Der Klöppel liegt ganz unten an den letzten 2 mm der Wandung an. Dort ist der beste Klang. Ich habe sicher 10 neue Knoten gemacht hatte schon ganz langsam die Geduld verloren, aber dann hatte ich den perfekten Ton getroffen. Macht viel aus wo der Klöppel auf den Glockenkörper trifft.

11 12

Fertig

So, alles fertig. Jetzt noch einmal polieren und Weihnachten kann kommen :)

12 12

Hört her!

https://www.youtube.com/watch?v=6G8_sdQ26MY&feature=youtu.be


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.