Beistelltisch aus altem Holzblock

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Einen alten Holzblock habe ich in einen Beistelltisch verwandelt. Die Risse im Holz und die Maserung lassen dieses schweren Tisch sehr "urig" und rustikal wirken.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Schleifmaschine
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Schleifblatt für Schleifmaschine (Korn 120 Holz)
  • 1 x Schleifblatt für Schleifmaschine (Korn 80 Holz)
  • 1 x Schleifblatt für Schleifmaschine (Korn 40 Holz)
  • 1 x flüssiges Holzwachs, farblos für innen
  • 1 x breiter Pinsel
  • 2 x Holzleisten (Länge je nach Tischdurchmesser)
  • 4 x Holzschrauben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Schleifen und Streichen

Der Holzblock wurde von mir gesäubert und mit einer Schleifmaschine in 3 Schritten (grobes, mittleres und feines Schleifpapier) glatt und sauber geschliffen. Anschließend habe ich ihn mit Holzwachs zwei mal gestrichen. An der Unterseite habe ich zwei an der Fläche angepasste Holzleisten als Füße angebracht, welche der Belüftung dienen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.