Beginn der lang ersehnten Werkzeugwände

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Nachdem die Wände und Decke meiner Werkstatt einigermaßen plan und gestrichen waren, ging es endlich mal an die Einrichtung derselben. Begonnen habe ich mit insgesamt 4 solcher Werkzeugwände. 2 sind bereits fertig, 2 folgen. Die ersten beiden stelle ich hier kurz vor.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • GBH 2-28 DFV
  • GSR LI2 10.8
  • Kapp- und Gehrungssäge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • div. x Reste | OSB (div.)
  • div x Torx | Schrauben (3x30 4x40)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

OSB-PLatten auf Maß und Werkzeug positionieren

Ich habe mir insgesamt vier solcher Platten so geschnitten, dass sie genau zwischen die Fenster passen. In der Höhe habe ich eine normale Verlegeplattenbreite gelassen. Dadrüber kommt man doch eher schlecht an.

Anschließend habe ich die Werkzeug auf die auf Böcken liegenden Platten positioniert und mit Bleistift umrandet.

2 5

Halterungen für Werkzeuge anbringen

Um die Werkzeuge in Position zu halten, habe ich überwiegend Holzschrauben verwendet. Alle Werkzeuge mit Loch z.B. erhalten eine Schraube zum Aufhängen (ggf. Kopf abschneiden). Zangen erhalten links und rechts eine Schraube, so dass die Zange nicht mehr runterfallen kann. Für diverse andere Werkzeuge habe ich mir andere Halterungen überlegt, dazu mehr in den nächsten Schritten.

Als Halterung für Schraubendreher dient klassischerweise ein dünnes Kantholz mit verschieden großen Bohrungen.

3 5

Halterung für Spachtel

Da meine Spachtel teilweise recht breit sind, habe ich mir überlegt diese nicht flach an die Wand zu befestigen sondern quer zur Wand. Dafür habe ich mir die abgebildete Vorrichtung aus OSB-Resten gebastelt.

Sie besteht aus zwei auf Winkel geschraubten OSB-Resten. Die eine Platte habe ich bis auf 2cm mit der Kappsäge im Abstand von 3cm angeschlitzt. In diese Schlitze passen nun super nebeneinander alle Spachtel.

4 5

Halterung für Stechbeitel

Für meine Stechbeitel sollte eine ähnliche Halterung her. Diese habe ich einmal oben und einmal unten gesichert. Unten reichten zwei Schnitte pro Stechbeitel. Oben musste ich ca. einen Zentimeter frei machen.

Leider habe ich beim Bau noch keine Fotos gemacht. Ich hoffe, dass die Skizzen zum Verständnis reichen.

5 5

Werkzeuge wieder abnehmen und Platten aufhängen

Die Platten habe ich mit 4mm Bohrer an den Ecken jeweils durchbohrt und anschließend mit Dübel/Schraube Kombi an die Wand montiert.

Zum Schluss können dann die Werkzeuge ihren PLatz finden (wenn man sich denn gemerkt hat, was wo hinsoll..;-) )


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.