Badezimmerschrank Unterbaubeleuchtung mit Steckdosen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    80 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Da mich im Bad störte, dass unter den Schränken kein Licht war, und es, da ich das Bad noch nicht renoviert habe, nur eine Steckdose hinter bzw in dem Spiegelschrank gab, hab ich mich entschlossen, die beiden Seitenschränke mit Steckdosen und Beleuchtung zu versehen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Schlagbohrmaschine
  • Klebepistole
  • Dosenfräße für Holz
  • Schmirgelpapier
  • Schraubendreher
  • Messer
  • Seitenschneider
  • Abisolierzange
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 3 x Hohlwandschalterdose
  • 2 x Steckdosen Merten
  • 1 x Aus-Wechsel-Schalter Merten
  • 1 x 3-fach-Rahmen Merten Octocolor
  • 3 x Farbringer Merten Octocolor Gold
  • 1 x Einbaustrahlerset 3 flammig
  • 1 x NYM Leitung 3 x 1.5 qmm
  • 10 x Dosenklemmen
  • 1 x Klebefolie Weiß
  • 1 x Holzleiste
  • 1 x Spanplattenrest

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Anreisen und Fräsen

Zuerst sollte man sich die Schränke auf eine stabile Unterlage legen und gegen verrutschen Sichern. Dann zeichnet man sich je nach Abmessungen und Anzahl der Steckdosen und Leuchten, jeweils den Mittelpunkt des jeweiligen Teils ein.
Bei dem verwendeten 3-fach-Rahmen, sollten die 3 Mittelpunkte jeweils einen Abstand von 7.1 cm haben.
Ist die Anordnung angerissen, dann fräßt man mit Bohrmaschine und Holzfräßaufsatz die jeweiligen Löcher, hierbei drauf achten, die Maschine gerade zu halten und nicht zu verkannten. Mit etwas Kreppklebeband entlang der Außenkanten, können ungeübte Vermeiden, dass sie mit der Fräße "in´s Loch fallen" und mit dem Hinterteil des Fräßkopfes die Oberfläche des Schrankes beschädigen.
Leider fehlten mir hier die Bilder - es sah nach regen hinterm Haus aus, da wollt ich das Grobe fertig bekommen.
Tip: Bei einem Normalen Fräßkopf ohne Senkkante für den Dosenrand, einfach rund um den Rand des Loches für die Schalterdose mit einem scharfen Messer die Kante 3-4mm weit wegschneiden, damit die Dose später eben in´s Hols hineinpasst.

2 3

Einbau und Verkabelung

Sind die Löcher fertig und sauber, dann geht´s an den Einbau der Hohlwand-Schalterdosen. Diese werden in die Löcher hineingesteckt und dann mit den Schrauben, an denen kleine Metallbügel sind, festgeschraubt. Je nach Hersteller der Schalterdosen, haben diese Seitlich einen Einlass, durch den mittels eines kleinen Verbinders, die Adern der Leitung direkt durchgesteckt werden können. Ist dies nicht der Fall, dann bricht man auf der Rückseite der Dose jeweils eine der vorgefertigten Öffnungen auf, durch welche dann die Leitung eingeführt wird.
Danach baut man die Einbauleuchten ein - diese werden in der Regel mit Federn befestigt.
Nun geht es ans verklemmen. Sollte man von Strom keine Ahnung haben, dann sollte dies ein Fachmann erledigen, sollte man sich auskennen, dann braucht es hier keiner genaueren Erklärung ( Sorry aber ich möchte keinen Laien zum Basteln am Strom verleiten, da hier Lebensgefahr besteht).

3 3

Die Abdeckung

Da man ja nun dies so nicht lassen kann, kommt nun die Abdeckung der Steckdosen und Leuchten.Seitlich an die Wände und Vorne kommt ein passend zugeschnittenes Stück Holzleiste, als Abdeckung ein zugeschittenes Stück Spanplatte oder ähnliches, welches mit Klebefolie in Schrankfarbe beklebt wurde.Diese werden dann einfach mit ein paar Klebepunkten aus der Heißklebepistole (bei mir die PKP 7.2 LI die ich zum Testen habe) eingeklebt, und um die Dichtigkeit herzustellen, mit einer dünnen Silikonfuge an den Kanten abgedichtet, damit nichts hineinläuft, sollte was im Schrank umfallen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.