Bachlauf (8m) ohne Teich

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Es sollte plätschern !
Ein Teich kam aufgrund der Kinder nicht in Frage.
Somit sollte es ein grosser Bachlauf werden, in dem auch die Kinder laufen und spielen können/dürfen.

Den Preis konnte ich nicht genau angeben, da eine Tauchpumpe vorhanden war, Steine wurden gesammelt/recycled. Einzig die Teichfolie und die Pflanzen verursachten Kosten. Wobei die Folie im Angebot war (8x2m ca. 25€).

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Die Folie

Nachdem eine Schicht Sand als Untergrung eingefüllt wurde, kam direkt die Folie drauf.
Auf Vlies habe ich verzichtet, da ich vor allem grosse Steine zur Beschwerung im ganzen Lauf verwendet habe - und nicht wie typisch kleinere - die aufgrund ihres Gewichtes ein Bewegen für Wurzeln unmöglich macht.
In die unteren beiden Staustufen haben wir Betonplatten gelegt, damit die Kinder darin herumlaufen können und die Folie nicht beschädigt wird.

Die Folie wurde erst grob gelegt, dann beim langsamen Befüllen der Kammern weiter ausgerichtet, glatt gestrichen, eingeschlagen ect.

Erster Probelauf, ob auch alle Kammern "überlaufen", wie geplant.

2 4

Steine, Steine, Steine

Das Ausstatten mit Steinen beginnt !
Ich weiss nicht, wieviele Tonnen ich bewegt habe, aber mein Rücken hat Aua geschrien.
Beim Einpassen/Stapeln der Steine, habe ich jeden Stein einzeln gedreht, gewendet und angeschaut, um den richtigen Platz dafür zu finden. Zudem spitze Kanten gebannt !
Zudem habe ich "Taschen" für die Pflanzen geschaffen.

Unten sieht man auch die Station der Pumpe.
Eine Maurerbütt, die mit halber Füllung den kompletten Bachlauf bewegt.

Am Ende gilt es nur noch die Folienränder grosszügig abzuschneiden.
Ich habe dann 5cm hinter dem Rand des Bachlaufes eine Rinne ausgehoben, in der die Folie verschwand und auch der Schlauf für die Wasserspeisung.
Die Folie, die nun noch heraus guckte, habe ich mit Erde und Steinen bedeckt.

Pflanzen aussen herum und fertig !

3 4

Platz schaffen !

Aus einem geraden Wall, wurde eine "Brücke geschaffen.
Der Bachlauf sollte sich vom Wall zur Terrasse durch den Garten schlängeln.

4 4

Die Planung

Da kein Teich vorhanden ist und auch nicht sein sollte, musste überlegt werden, wie der Bachlauf angelegt werden muss, damit bereits eine geringe Menge Wasser den Bauchlauf zum Leben erweckt.
Zudem sollte die Pumpe nicht ständig laufen.

Somit kam nur die Anlage in "Terrassen" in frage.
Also quasi mehrere Mini-Teiche, die durch überschwappen des Wassers den nächsten Teich füllen. Wenn die Pumpe nicht läuft, bleiben die Kammern trotzdem gefüllt und jedes Biotop steht für sich als Einzelnes.

Um diese Terrassen einfach zu gestalten, habe ich mit einfachen Pflastersteinen Dämme gebaut. Hier gilt es immer zu checken, dass der Damm gerade und immer etwas niedriger ist, als der davor. Sonst kann er ja nicht überlaufen !


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.