BOHRSTÄNDER UND MASCHINE VOM SCHROTT

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Da unsere Tischbohrmaschinen bei größeren Bohrern ihre Grenzen haben. Musste eine Lösung her. Die Bohrmaschine und Ständer müssen zusammen gebaut werden und für unsere Bedürfnisse angepasst werden. Beides habe ich vom Schrott. die Bohrmaschine braucht nur etwas zu reden vom Elektriker. Hatte das schon längerer vor, aber bis jetzt nicht den passenden Ständer gefunden der so stabil ist. 

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Teile des Bohrständers

Die mussten entfettet, gestrahlt und gestrichen. 

2 4

Bohrständer ist 45 mm und Maschine 43 mm

Also Büchse drehen. Ein paar Bilder von der Dreherei.
Die Büchse wird geschlitzt und eingebaut

3 4

Zusatzhalterung

Die Bohrmaschine hat nur einen schmalen Bund zum spannen Darum habe ichein zusätzliche Halterung angebracht.
Als Fuß dient eine Blech das ich gebogen habe und mit einer 30 mm Möbelspannplatte verstärkt. 
Der zweite Fuß auf der Grundplatte ist für ein Zusatzteil, was noch in Arbeit ist.

4 4

Bohrfutterwechsel

Das vorhandene Bohrfutter ist für uns ungeeignet.es wird durch ein 16 mm Schnellspannbohrfutter ersetzt. außerdem kann das Futters durch eine Keil schnell gewechselt werden und der Bohrer auch direkt eingespannt werden . 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.