Auflageplatte für die Kantenfräse

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

So gut und handlich doch eine Kantenfräse ist aber der Fuß ist wie ich finde viel zu klein
beim Fräsen ist es doch manchmal ein sehr wacklige Angelegenheit
aus diesen Grund musste ich mir eine größere Auflageplatte bauen
da ich beim einem aktuellen Projekt einige Meter abrunden wollte
aber seht selbst wie ich die Auflage gebaut habe.
Ähnliche Auflageplatte finden sich sehr häufig im Internet 


und hier findet ihr noch mehr meiner Projekte
http://www.1-2-do.com/de/mitglieder/projekte/139009/TroppY/

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Materialzusammenstellung

Bild1 hier ist  die kleine Platte
Als Material habe ich 6mm Siebdruckplatte verwendet Bild2
Ich habe alles Pi x Daumen abgemessen

2 3

...Zuschnitt bohren und schleifen...

Bild1 der Zuschnitt
und mit der Bandsäge den Kreis ausgesägt.Bild2
Ich habe für die bessere Stabilät 2 Sbiebdruckplatten verbaut
bzw. verschraubt Bild3
Dann habe ich die Orginale Grundplatte in die Aussparung gelegt und die Löcher angezeichnet und durchgebohrt
so konnte ich den Fräskorb von unten verschrauben. Bild4
Bild5 nur noch ein größeres Loch gebohrt
und ein Griff zur besseren Führung Bild6




3 3

Test

Bild1 und so soll es aussehen.
der erste Eindruck bzw. der Praxistest
.....so macht das Fräsen noch mehr Spaß..... Bild2
Bild3 und fertig

Ich hoffe euch hat mein kleines aber doch sehr nützliche Projekt etwas gefallen bis zum nächsten Mal.
lg TroppY



Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.