Armreif, der Zweite

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Nachdem die Generalprobe zum Thema Armreif drechseln ja einigermaßen geklappt hat, habe ich jetzt einen zweiten Reif aus einem schöneren Stück holz gedrechselt. Und diesmal passend für den zarten Arm meiner Frau. (Der erste war Ihr tatsächlich zu groß...)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Holzrohling herrichten

Als erstes mußte natürlich der Holzrohling hergerichtet werden. Ich habe mich für einen halben Scheit Weißbuche (?) entschieden, der schon seid über einem Jahr in meiner Werkstatt vor sich hin trocknet.
Den Scheit habe ich auf der Hobelmaschine abgerichtet. (Muß nicht gemacht werden, aber ich hab den Hobel halt und es macht Spaß ;-))
Danach habe ich auf der TKS die eingerissenen Enden abgesägt und ein Quadratisches Stück zurechtgesägt.
Von dem Quadrat habe ich auch schonmal die Ecken abgesägt. Ein 8mm Loch für das Schraubenfutter durfte natürlich auch nicht fehlen.

2 3

das Drechseln

Das drechseln lief im großen und ganzen ab wie beim letzten Armreif. deswegen verzichte ich auf eine genaue beschreibung. Benutzt habe ich zum runden eine Schalenröhre und zur Formgebung aund zum Aushöhlen den Sorby-Turnmaster mit verschiedenen Aufsätzen.
Eine Sache habe ich allerdings anders gemacht. Vor dem Umspannen habe ich den Rest der "Innereien", in denen die Schrauben vom Schraubenfutter saß. mit einem Forstnerbohrer herausgebohrt.

3 3

Oberfrlächenbehandlung

Der Reif wurde bis 280 Körnung mit einem Schleifteller geschliffen. Zuvor habe ich Ihn noch mit Sandingsealer eingestrichen und über Nacht trocknen lassen. Nach "Anprobe" stellte meine Frau fest, das Sie die helle, fast Weiße Farbe schöner findet und nicht wollte, das der Reif durch Drechlserwachs, oder Öl dunkler wird. Also habe ich mir Drechslerwachs "Weiß" besorgt. Das ist extra mit weißen Farbpigmenten versehen, um die helle Farbe des Holzes bei zu behalten und vor Nachdunkeln durch Sonnenlicht zu schützen.
Damit habe ich den Armreif eingelassen und 24 Stunden Trocknen lassen. Danach noch einmal mit dem normalen Drechslerwachs behandelt und anschließend ein wenig poliert. Fertig.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.