Apfelernte Verarbeitung und Saftgewinnung - für die, die es interessiert

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ein Projekt, welches zwar handwerklich aufwendig ist, aber vielleicht nicht so ganz in dieses 1-2-DO Forum hereinpasst- oder doch?!

Ich werde es anhand der Kommentare feststellen. 
Wen es nicht interessiert, der soll sich doch bitte andere Projekte anschauen. Und wen es interessiert: Hallo!

Los geht's - Schritt für Schritt

1 10

Am Anfang war der Baum...

Wir haben auf unserem Land einen "Grahams Jubiläum" Apfelbaum stehen. Ein sehr alter Baum und dennoch sehr tragfreudig, jedes Jahr. Laut den ältesten des Dorfes hier soll er mindestens 45 Jahre auf dem Buckel haben. 

Seine Früchte sind riesig und sehr schwer. Im Durchschnitt wiegt ein Apfel 450 Gramm. In einem sehr guten Jahr bringt der Baum 500 Kilo Früchte! Nochmal geschrieben; ein Baum!

Dieses Jahr hat er ca. 250 Kilo gebracht.

2 10

Die Ernte

Ein halber Container voll. Plus 3 Schubkarren voll von vorher heruntergefallenem Obst.

3 10

Der Muser oder Obstmühle

Zuerst kommt der Muser. Zum Glück habe ich einen elektrischen. Die Maschine verarbeitet ganze Äpfel. Vorher werden die Äpfel in einem Schuber gewaschen und von faulen Stellen befreit.

Der Muser hat ein rotierendes Messer. Die Auslassöffnung lässt sich einstellen. Wenn die Apfelstücke zu dick bleiben, gibt es weniger Saft, sind sie zu dünn, spritzt es aus der Kelter. Es darf kein Mus entstehen.
Eine Wanne dient zum Auffangen.

Wenn man nur sehr geringe Mengen hat, kann auch ein Fleischwolf benutzt werden.

4 10

Die Kelter

Der Apfelmus kommt nun in die Kelter. Ich habe eine kleine für Johannis- und Stachelbeeren und die große für Wein und Äpfel.
Das Ganze wird mit Hölzer abgedeckt, die den Druck nach unten geben. Bereits beim hereingeben des Apfelmostes läuft es schon aus dem Ablauf.

Nach einiger Zeit haben sich die Hölzer schon tief in die Kelter geschoben. Wer die Geduld hat, kann nun die gepressten Äpfel noch einmal aufwühlen und erneut pressen. 
Zum Schluss bleibt nur noch ein sehr trockener Rest. Da freut sich der Fuchs und das Reh...
Am Ende von drei Pressungen muss natürlich alles wieder gereinigt werden. 

5 10

Die Verarbeitung vom Saft

Insgesamt hatte ich eine Saftausbeute von ca. 100 Litern.

Genügend für den Eigenbedarf und immer wieder gerne verschenkt.

6 10

zum Trinken oder zum Essig machen

Selbstgemachtes ist am leckersten!

Im Kühlschrank hält sich frisch gepresster Saft ca. 1 Woche. Dann wird er etwas sauer...
Aber auch daraus lässt sich noch etwas machen. Wer Apfelessig machen möchte, nimmt einen Teil der gemusten Äpfel und einen Teil des Saftes. Der Mus muss vollständig bedeckt sein damit er nicht schimmelt. Das Ganze 4 Wochen an einem waren Ort stehen lassen, dann absieben. Und schon hat man eigenen Apfelessig.

7 10

Zum Einkochen

In Flaschen abgefüllt muss der Saft bei 80 Grad 20 Minuten erhitzt bleiben. Danach ist er am besten im kühlen Keller ewig haltbar.

8 10

Als Apfelgelee

Meine Lieblingsverwendung. 750 ml Saft mit 500 Gramm Gelierzucker (2 zu 1) 4 Minuten köcheln lassen.

Bei großen Mengen einen großen Topf benutzen...

9 10

Als Apfelwein

Meine weitere Lieblingsverwendung...

Angesetzt mit Hefe, Gärsalz und Zucker erreiche ich 11,5 bis 12 Prozent Alkoholgehalt. Und der Geschmack kann sich schmecken lassen. 
Besonders geeignet ist dieser Wein, neben dem trinken, zum Kochen. Er gibt eine herrliche fruchtige Note.
Natürlich wird der fertige Wein noch gefiltert. Dann ist er von einem Weißwein vom Aussehen her nicht mehr zu unterscheiden.

10 10

Abgeben und machen lassen

Es gibt auch gewerbliche, die das Pressen übernehmen. Leider ist das recht teuer. 

Mancherorts können auch ganze Äpfel abgegeben werden und man erhält dann einen entsprechenden Anteil an Saft.
Zum Beispiel der NABU kann Adressen vermitteln, an welchen Stellen man noch Pressen lassen kann. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.