• Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    0 h
  • Wertung

Ich habe einen Band-/Tellerschleifer (Jet JSG-96), den ich aber bisher nur auf der Terrasse benutzt habe, da es ein Problem mit dem Saugeranschluss gab.

Aus gegebenem Anlass (bei einem meiner Testprojekte - Details demnächst - gab es einiges zu schleifen) daher  musste ich mir schnell eine Lösung einfallen lassen. Und wie so oft war es so, dass sich das Problem mit etwas Hirnschmalz in wenigen Minuten und mit einfachsten Mitteln lösen ließ.
Und zwar so:

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Das Problem

An meinen Band-/Tellerschleifer gehört serienmäßig ein Sauger mit 10 cm dickem Rohr (wie es bei größeren Absauganlagen üblich ist). Meine Absauganlage ist ein umgebauter Nass-Trocken-Sauger, der nur einen Anschluss mit 35 mm bietet. Was also tun?

2 3

Die Lösung

Ich baute den Anschlussstutzen ab und übertrug die Maße und die Schraubenlöcher auf ein Stück Restholz (Bild 1).
Nachdem die Außenkante auf der Dekupiersäge gesägt war bohrte ich die Löcher für die Schrauben und den Anschluss des Saugers (Bild 2). Wie man sieht, passt alles (Bild 3).

Länger als die Arbeiten bisher dauerte die Suche nach geeigneten Schrauben (die Originalschrauben waren etwas zu kurz). Aber ich wurde fündig (Bild 4) und konnte den Adapter samt dem Originalstutzen anbringen (Bild 5).

3 3

Zusatztipp

Nachdem die Absaugung nun angeschlossen werden kann baute ich die Tische an. Laut Herstellerangaben sollen diese mit einem Abstand von etwa 2 Millimetern zum Schleifpapier fixiert werden.

Um den Abstand exakt und parallel zu machen bediente ich mich einfach eines Zollstockes. Dieser hat genau die passende Stärke und wird so platziert, dass er mit seinen Enden zwischen Tisch und Schleiffläche geklemmt wird. Zusätzlich verwende ich einen stabilen Metallwinkel um die Ausrichtung im richtigen Winkel einzustellen.
Bild 1 zeigt dieses Vorgehen beim Tellerschleifer, Bild 2 beim Bandschleifer.

So klappt das mit dem Einstellen schnell, einfach und genau.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Weitere Projekte von Holzopa

Mehr zum Thema

Tags

Meinungen und Reaktionen

Wir hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukunftige inhalte zu verbessern.