Anhänger platzsparend aufstellen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    85 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Da mein Anhänger immer irgendwie im Weg rumstand habe ich nach einer Möglichkeit gesucht diesen in der Garage platzsparend aufzustellen. Die einfachste Methode ihn auf ein Rollbrett auf die Rückwand zu stellen fiel flach da die Garage innen keine 3m hoch ist. Also hab ich in auf die Seite gekippt. 

Der Anhänger selber ist ein Aluanhänger ungebremst mit 750kg zulässigem Gesamtgewicht

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Akkuschrauber
  • Hammer
  • Schraubenschlüssel
  • Bohrer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Quadratrohr 50x50x2mm | Stahl (600mm Länge)
  • 2 x Rundrohr 48x2mm | Stahl (350mm Länge)
  • 2 x Konsolen | Schweißkonstruktion (60€)
  • 2 x Klemmhalter 48mm | Metall (10€)
  • 4 x Schlossschrauben M10 | plus U-Scheiben, Muttern (ca.5€)
  • 4 x Rollen, 2 feststellbar (ca.10€)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Änderungen am Anhänger

Die beste Möglichkeit war für mich den Anhänger seitlich aufzustellen. Lange habe ich überlegt wie ich das am besten mache. Ursprünglich wollte ich ihn auf ein fahrbares Holzgestell kippen. Letztlich hab ich mich für die folgende Methode entschieden. 
Dazu muss man am Anhänger kleine Ergänzungen vornehmen. 
Am Ladeboden des Anhängers habe ich vorne und hinten je einen Klemmhalter montiert wie man sie z.B. vom Stützrad kennt. 
Damit die Oberfläche des Ladebodens möglichst glatt bleibt habe ich Schlossschrauben verwendet. Damit sich während der Fahrt nichts löst werden selbstsichernde Muttern verwendet.
Das wars auch schon was am Anhänger gemacht werden muss.

2 3

Anfertigung Konsolen

Die Konsolen auf denen der Anhänger später stehen soll habe ich aus zwei Stahlprofilen zusammenschweißen lassen.

Diese bestehen aus je einen Quadratrohr 50x50x2 mit 600mm Länge und einem Rundrohr 48x1,5mm mit 350mm Länge. 
Zum Schutz vor Rost habe ich die Konsolen grau lackiert.
Die Rollen hatte ich noch rumliegen. Diese sind vom Durchmesser (50mm) her gerade ausreichend. 
Wichtig ist, dass je Konsole eine Rolle festgestellt werden kann.

3 3

Anhänger aufstellen

Das eigentliche Aufstellen funktioniert nun wie folgt und ist, obwohl der Anhänger ca.120kg wiegt, alleine gut machbar. Die Konsolen werden mit der feststellbaren Rolle nach unten an den Klemmhaltern befestigt. Die Konsolen müssen so viel Abstand zur Bordwand haben, dass der Kotflügel des Anhängers im aufgestellten Zustand nicht den Boden berührt. Die feststellbaren Rollen nun nach oben drehen und fixieren,  wie auf dem Bild zu sehen. Den Anhänger nun auf der gegenüberliegenden Seite der Konsolen ungefähr auf Höhe des Schwerpunktes (bei mir knapp vor dem Kotflügel) hochheben und aufstellen. Die Bremse der Rollen lösen und den Anhänger an seinen Parkplatz schieben.

Wer will kann das ganze auch mit einem Flaschenzug machen. 

Das Herunterkippen funktioniert in umgekehrter Reihenfolge.
Vor dem Wegfahren bitte nicht vergessen die Konsolen weg zu machen und die leeren Klemmhalter zudrehen!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.